CAD-Fachkraft
Jobprofil

CAD-Fachkraft (m/w/d)

Ausbildungsart
Weiterbildung
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.400 – 5.000 €
Berufsbild

Der Beruf CAD-Fachkraft (m/w/d)

Eine CAD-Fachkraft ist im Prinzip ein Konstruktionszeichner. CAD heißt dabei nichts anderes als „Computer Aided Design“, also die Planung und Konstruktion mithilfe Computern. Genau darauf ist die CAD-Fachkraft spezialisiert und unterstützt damit Ingenieure bei den Entwürfen von Geräten, Maschinen, Bauwerken und anderen Produkten.

Die CAD-Fachkraft empfängt den Auftrag der Kunden und erstellt entsprechend der Kundenwünsche Entwürfe für die Konstruktionen. Dabei ist es egal, ob es sich um eine komplett neue Konstruktion handelt oder um einen Entwurf, der nur angepasst werden muss. 
Die CAD-Fachkraft kreiert und bearbeitet diese Entwürfe in ihrem Job und gestaltet sie mithilfe der dazugehörigen CAD-Systeme um bzw. sorgt dafür, dass es anschaulicher wird.
Daher werden die Zeichnungen und Pläne dank der CAD-Systeme sehr detailliert. 

Eine CAD-Fachkraft muss in ihrem Job die Eigenschaften des Materials, die sie benutzen will, beachten und zeigt dies in den Detailkonstruktionen auf. Um dem Ingenieur so weit wie möglich zu helfen, übernimmt die CAD-Fachkraft auch die Berechnungen für die Konstruktion und arbeitet manche Lösungen durch Einzelteilzeichnungen weiter aus. Am Ende beschriftet bzw. kennzeichnet die CAD-Fachkraft alle Maße in dem Entwurf und bespricht die fertigen Pläne mit den Kunden.

Eine CAD-Fachkraft unterstützt in ihrem Job einen Ingenieur also mithilfe von CAD- und Zeichenprogrammen und erstellt Entwürfe und Pläne für verschiedenste Konstruktionen. 

Bewerbung

Bewerben als CAD-Fachkraft (m/w/d)

Wenn Sie bereits Ihre Weiterbildung zur CAD-Fachkraft abgeschlossen haben, sind Sie jetzt vermutlich auf der Suche nach einem neuen Job. Wenn Sie dabei an nervige Bewerbungsschreiben und Absagen denken, können wir Sie beruhigen. Amperdo hat das sonst übliche Bewerbungsverfahren auf den Kopf gestellt: Bei uns bewerben sich die Unternehmen bei den Kandidaten. Das heißt im Klartext: Kein Bewerbungsstress mehr für Sie! 

Mit nur wenigen Klicks können Sie sich bereits bei uns anmelden und Ihr eigenes, anonymes Kandidatenprofil als CAD-Fachkraft erhalten. Sie können von Anfang an Ihr Wunschgehalt bestimmen, an dem sich die Unternehmen orientieren, denn diese schicken Ihnen schon in Kürze spannende Stellenangebote und Jobs für CAD-Fachkräfte. 

So einfach war die Jobsuche noch nie – ganz ohne Bewerbung, schnell und kostenlos finden Sie mit Amperdo Ihren neuen Job als CAD-Fachkraft!

Ausbildung

Der Weg zur CAD-Fachkraft (m/w/d)

Um als CAD-Fachkraft tätig werden zu können, ist eine entsprechende Weiterbildung erforderlich. Wenn Sie eine Berufsausbildung in einer ähnlichen Branche im Handwerk absolviert haben, sind Sie für die Weiterbildung zugelassen und können direkt loslegen. 

Je nachdem, ob Sie die Weiterbildung für diesen Job in Vollzeit oder Teilzeit abschließen, dauert sie unterschiedlich lange. In Vollzeit können Sie bereits nach zwei Monaten Ihre Prüfung absolvieren. In Teilzeit kann es bis zu einem halben Jahr dauern. 

Die Weiterbildung zur CAD-Fachkraft wird in den fachtheoretischen und fachpraktischen Teil aufgeteilt. Im fachtheoretischen Teil erwerben Sie alle Kenntnisse über die elektronische Datenverarbeitung (EDV), den Aufbau eines CAD-Systems und wie die CAD-Software funktioniert. Im fachpraktischen Teil der Weiterbildung hingegen lernen Sie die Handhabung des Betriebssystems, die Erstellung von Konstruktionen mithilfe der CAD-Systeme und weitere Praxisaufgaben Ihres zukünftigen Jobs.

Am Ende müssen Sie eine Prüfung der Handwerkskammer (HWK) bestehen und können sich dann je nach zuständiger Kammer wie folgt nennen:

    •    CAD-Fachkraft
    •    CAD-Fachkraft 2D (HWK)
    •    CAD-Fachkraft 3D (HWK)

Bei manchen Stellenangeboten wird auch die Berufsbezeichnung Fachkraft für Computer Aided Design verwendet, was dasselbe wie die CAD-Fachkraft ist. Lassen Sie sich bei der Jobsuche davon nicht verunsichern! 

Gehalt

Das verdienen Sie als CAD-Fachkraft (m/w/d)

Eine CAD-Fachkraft kann je nach Job zwischen 2.400 und 5.000 Euro brutto im Monat verdienen. Wie man sieht, kann das Gehalt in dieser Branche also sehr stark schwanken. Besonders die Berufserfahrung bestimmt Ihr tatsächliches Gehalt als CAD-Fachkraft. 
Berufseinsteiger verdienen natürlich nicht immer sofort 5.000 Euro im Monat, aber je länger Sie in diesem Job tätig sind und je besser Sie Ihren Job erledigen, desto höher kann Ihr Gehalt als CAD-Fachkraft ausfallen. 

Ein anderer maßgeblicher Faktor für Ihr Gehalt ist die Region. Die deutsche Teilung hat noch immer Spuren hinterlassen, so fällt das Gehalt von CAD-Fachkräften im Süden und Westen Deutschlands meist deutlich höher aus als im Norden und Osten des Landes. 

Am Ende bestimmt aber Ihr Arbeitgeber Ihr Gehalt. Wenn Sie unzufrieden sind, sollten Sie also ein Gespräch mit ihm suchen oder einen Jobwechsel in Erwägung ziehen – vielleicht gibt es Unternehmen, die Sie besser bezahlen würden. 

Mit Amperdo können Sie diese Unternehmen ganz einfach finden, denn die Unternehmen finden Sie! Melden Sie sich mit nur wenigen Klicks bei uns an und erhalten Sie schon in Kürze spannende Stellenangebote für CAD-Fachkräfte! 

So einfach war die Jobsuche noch nie – nur bei Amperdo!

Arbeitgeber

Diese Unternehmen suchen CAD-Fachkräfte (m/w/d)

CAD-Fachkräfte findet man normalerweise in den Ingenieurbüros, schließlich sind sie die helfenden Hände der Ingenieure. Doch nicht nur die Ingenieure stellen CAD-Fachkräfte an, auch Betriebe aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbranchen schreiben regelmäßig Stellenangebote für Jobs als CAD-Fachkraft aus. Denn auch in den Bereichen Bau, Elektro, Fahrzeugbau, Metallbau und der Möbelherstellung werden die gängigen CAD-Systeme regelmäßig angewendet. 

Man findet eine CAD-Fachkraft hauptsächlich in Büroräumen, denn dort erledigt sie ihren Job werktags und erstellt ihre Entwürfe für die Konstruktionen zu gewöhnlichen Arbeitszeiten. Dabei müssen natürlich immer die Vorschriften und gesetzlichen Vorgaben beachtet werden. In manchen Fällen ist eine CAD-Fachkraft aber auch direkt beim Kunden, um dort Serviceleistungen nachzugehen oder die Aufträge abzusprechen.

Aufstieg und Weiterbildung

Ihre Karrierechancen als CAD-Fachkraft (m/w/d)

Nach Ihrer Weiterbildung zur CAD-Fachkraft haben Sie noch weitere Möglichkeiten, um beruflich aufzusteigen und womöglich sogar ein besseres Gehalt zu verdienen. Dafür können Sie eine Weiterbildung als auch ein Studium absolvieren und sich so neues, nützliches Wissen aneignen. So haben Sie beste Chancen auf attraktive Jobs und werden auf dem Arbeitsmarkt zu einer besonders gefragten Fachkraft.

Zum einen gibt es hier mehrere Technikerweiterbildungen, die Ihnen neue Qualifikationen bieten können:

    •    Techniker für Maschinentechnik
    •    Techniker für Metallbautechnik
    •    Techniker für Elektrotechnik
    •    Techniker für Bautechnik
    •    Techniker für Holztechnik

Als Studium eignen sich folgende Studiengänge für Sie als CAD-Fachkraft:

    •    Maschinenbau
    •    Elektrotechnik
    •    Ingenieurwissenschaft
    •    Konstruktionstechnik
    •    Bauingenieurwesen
    •    Holztechnik

Wenn Sie aber nicht mehr lernen, sondern arbeiten wollen und dennoch nach einem besseren Gehalt streben, kann Sie auch ein einfacher Jobwechsel zum Ziel bringen. 

Mit Amperdo haben Sie die Möglichkeit, sich von Ihrem Traumjob finden zu lassen. Melden Sie sich noch heute bei uns an und erhalten Sie schon in Kürze spannende Stellenangebote für Sie als CAD-Fachkraft - direkt von den Unternehmen auf Ihr Smartphone.

Mit Amperdo finden Sie Ihren neuen Job als CAD-Fachkraft - ohne Bewerbungen, inklusive Geldprämie zum Jobstart!

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt