CNC-Schleifer
Jobprofil

CNC-Schleifer (m/w/d)

Ausbildungsart
Berufliche Einsatzmöglichkeit
Arbeitszeit
Schichtarbeit, Montage
Gehalt
2.100 - 4.100 €
Berufsbild

Was ist ein CNC-Schleifer (m/w/d)?

Ein CNC-Schleifer begutachtet und begleitet den gesamten Prozess der Planung, der Programmierung und der Nutzung von CNC-gesteuerten Schleifmaschinen. Diese sollen durch die eingebaute Computersteuerung metallische und nichtmetallische Teile präzise und passgenau in Form schleifen.

Zu dem Prozess der Anfertigung bestimmter Bauteile mithilfe einer CNC-Schleifmaschine gehört vorerst die Planung. Es gehört also zum Job der CNC-Schleifer, die Aufträge anzunehmen und die Schleifmaschine passend zu den Angaben der Skizzen und Maßen zu programmieren.

Nachdem der CNC-Schleifer die Maschine fachgerecht programmiert hat und alle benötigten Materialien vorhanden sind, kommt das Fingerspitzengefühl des CNC-Schleifers infrage. In seinem Job spannt er die Rohlinge ein, nimmt genaues Maß und bearbeitet diese wie besprochen. Zur Hilfe nimmt er das Bearbeitungsprogramm, welches er zuvor bereits passend vorprogrammiert hat, sodass es ab sofort für den anstehenden Auftrag verwendet werden kann. 
Natürlich gehört zum Job der CNC-Schleifer auch die Qualitätssicherung, weshalb der Fachmann vor der Produktion erst einige Testfertigungen erstellt, um sicherzustellen, dass das Ergebnis mit der Skizze mehrfach übereinstimmt. 

Bevor die mit der CNC-Schleifmaschine gefertigten Bauteile an den Kunden übergehen können, bedarf es auch nach der Fertigung eines letzten Qualitätschecks. Es ist immerhin sein Job, möglichst zügig qualitativ hochwertige Fertigungsstücke zum nächsten Produktionsschritt weiterzugeben oder an den Kunden zu liefern. 

Auch nach dem Fertigungsprozess ist der CNC-Schleifer mit seinem Job längst noch nicht fertig. Er ist auch für die zukünftige Wartung, Instandhaltung und Reparatur seiner Geräte zuständig und achtet darauf, dass diese stets gepflegt werden und sicher an den nächsten Kollegen übergeben werden können.

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als CNC-Schleifer (m/w/d)

Nachdem Sie eine technische Ausbildung abgeschlossen haben und dazu befugt sind, als CNC-Schleifer tätig zu werden, steht Ihrem neuen Berufsleben nichts mehr im Wege. Es gibt genügend Unternehmen in der Metallbranche, die viele attraktive Jobs für CNC-Fachkräfte anbieten. Alleine in Baden-Württemberg gibt es über 2.800 offene Stellen in diesem Bereich - und je mehr Berufserfahrung Sie als CNC-Schleifer mitbringen, desto begehrter sind Sie auf dem Arbeitsmarkt!

Ähnlich zu Ihrem Job sind die Berufe CNC-Fräser, CNC-Bohrer und CNC-Dreher. Sie übernehmen im Grunde fast die gleichen Aufgaben wie Sie, außer dass es sich um unterschiedliche computergesteuerte Geräte handelt.
Mit Amperdo haben Sie die einzigartige Möglichkeit, ohne das klassische Bewerbungsverfahren an Ihren neuen Job als Schleifer zu kommen!

Wir sind ein innovatives Karriereportal für Handwerksberufe und Jobs der Technik und bieten Ihnen die Chance, mit nur wenigen Klicks ganz einfach, schnell und sicher zu Ihrem neuen Job als CNC-Schleifer zu gelangen. 

Schluss mit der nervigen Jobsuche, ab sofort werden Sie gefunden, und zwar von den attraktivsten Unternehmen Deutschlands! Melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an, finden Sie Ihren Traumjob und erhalten Sie zudem eine Geldprämie von bis zu 500 € zu Ihrem Jobstart!

Ausbildung

Wie werden Sie CNC-Schleifer (m/w/d)?

Wenn Sie daran Interesse haben, als CNC-Schleifer tätig zu werden, dann müssen Sie zuerst eine Technikerausbildung zum Feinwerkmechaniker, zum Zerspanungsmechaniker oder zur Fachkraft für Metalltechnik im Bereich Zerspanungstechnik absolvieren. 
Auch eine Fortbildung zur CNC-Fachkraft berechtigt Sie dazu, Ihren gewählten Beruf ausüben zu dürfen. Das hängt damit zusammen, dass diese Bezeichnung kein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf ist, sondern es sich bei diesem Job um eine berufliche Einsatzmöglichkeit handelt.

Das sollten Sie in der Technikerbranche mitbringen:

  •     Teamfähigkeit
  •     präzise und genaue Arbeitsweise
  •     Durchhaltevermögen
  •     Interesse am Programmieren
  •     Freude am Reparieren
  •     Interesse an maschinellen Prozessen
Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein CNC-Schleifer (m/w/d)?

Im Durchschnitt verdient ein CNC-Schleifer in Deutschland derzeit etwa 2.100 bis 4.100 Euro pro Monat. Erstaunlich auffällig ist in diesem Job aber eine recht breite Gehaltsspanne. Das liegt vor allem daran, dass das Gehalt stark abhängig von Region, Berufserfahrung und nicht zuletzt auch vom Arbeitgeber selbst abhängig ist. Zusätzliche Qualifikationen wirken sich natürlich ebenfalls positiv auf das Gehalt eines CNC-Schleifers aus.

Fühlen Sie sich aktuell für Ihren Job unterbezahlt, dann lohnt es sich, Ihren derzeitigen Verdient mit denen Ihrer Kollegen zu vergleichen. Möglicherweise haben Sie ganz einfach die Chance, durch einen Wechsel des Arbeitsplatzes trotz gleichbleibender Aufgaben, etwas mehr zu verdienen.
Amperdo hilft Ihnen gerne bei der Suche nach einem neuen Job! 
Mit bestem Fachwissen über Jobs in Handwerk und Industrie, bieten wir Ihnen die ideale Plattform für Ihre Jobsuche. 

Ab sofort bewerben sich die Unternehmen: Jetzt mit Amperdo durchstarten und attraktive Geldprämie kassieren!

Arbeitgeber

Wo finden Sie als CNC-Schleifer (m/w/d) einen Job?

Als CNC-Schleifer können Sie quasi überall Jobs finden, wo auch computergesteuerte Schleifmaschinen Gebrauch finden. Dazu zählen Industriebetriebe im Metall- und Kunststoffbereich, im Maschinen- und Werkzeugbau und auch bei Herstellern von Motoren, Transformatoren und Generatoren.

Üblicherweise erledigen Sie Ihre Aufträge als CNC Schleifer in Schichtarbeit, in seltenen Fällen und abhängig vom Job gehen Sie auch auf Montage. Trotz der verschiedenen Einsatzorte bleiben Ihre Kernaufgaben überwiegend die Gleichen und unterscheiden sich nur in wenigen Aspekten. Es ist meistens reine Routinearbeit, die aber nicht zu unterschätzen ist. Hier ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihren Job möglichst zügig, aber dennoch präzise und sauber erledigen. 

Aufstieg und Weiterbildung

Wie sehen Ihre Aufstiegschancen als CNC-Schleifer (m/w/d) aus?

Auch als CNC-Schleifer ist ein Aufstieg in Ihrer beruflichen Karriere absolut kein Problem. Die Technikbranche ist sehr breit gefächert und bietet viele verschiedene Aufstiegsmöglichkeiten an, sei es ein Studium, eine Fortbildung oder eine Meisterausbildung.

Folgende Berufswege können für Sie von Interesse sein:

  •     Techniker - Maschinentechnik (Zerspanungstechnik) (Technikerweiterbildung)
  •     Techniker - Maschinentechnik (Werkzeugbau / Betriebsmittel) (Technikerweiterbildung)
  •     Techniker - Maschinentechnik (Fertigungstechnik) (Technikerweiterbildung)
  •     Industriemeister - Metall (Meisterweiterbildung)
  •     CNC-Fachkraft / NC-Anwendungsfachmann (Weiterbildung)
  •     Werkstoffwissenschaft und Technik (Studium)
  •     Produktionstechnik (Studium)
  •     Maschinenbau (Studium)

Wenn Sie die Möglichkeit haben in Ihrer Karriere aufzusteigen, nutzen Sie diese! Auf Sie wartet nicht nur ein attraktiver Monatsgehalt, sondern auch ein spannendes und neues Arbeitsumfeld. Dies muss keine Weiterbildung bedeuten, oftmals ergeben sich die Chancen auf tolle Jobs, die frischen Wind in Ihren Alltag bringen und neue Türen öffnen. 

Mit Amperdo haben Sie die Möglichkeit, ein Unternehmen zu finden, das Sie für Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten als CNC-Schleifer schätzt. Einfach ist nicht immer schlecht - mit uns haben Sie nämlich die einzigartige Chance, komplikationsfrei und ohne viel Aufwand an Ihren neuen Job zu kommen. 
Probieren Sie es jetzt aus - melden Sie sich kostenfrei bei uns an. Nie wieder Jobsuche als CNC-Schleifer - bei Amperdo!

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt