Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - EFKffT
Jobprofil

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - EFKffT (m/w/d)

Ausbildungsart
Weiterbildung
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.000 - 3.000 €
Berufsbild

Was sind die Aufgaben der Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (m/w/d)?

Manchmal kommt es beim Bau oder der Installation eines Objekts oder einer Maschine zu dem Problem, dass mehrere Spezialisten benötigt werden, weil einer alleine nicht über die notwendigen Kenntnisse und Kompetenzen verfügt. 

Mit der Zusatzqualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) gibt es die Möglichkeit, seinen eigentlichen Tätigkeitsbereich auf eine weitere spezielle Arbeit auszuweiten. Das bietet den Vorteil, dass für kleine aber wichtige Zwischenschritte nicht extra anderweitige Experten angeheuert werden müssen, denn diesen Job übernimmt ab sofort die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten. 

Besonders bei Einrichtungsarbeiten, wie beispielsweise bei Küchen, kann die Zusatzqualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten, kurz EFKffT, sehr effizient sein. Statt externe Spezialisten wie Klempner, Elektroniker und Tischler anzuheuern, kann einfach eine Elektrofachkraft (für festgelegte Tätigkeiten) qualifiziert und kompetent mehrere der anstehenden Jobs bzw. Aufgaben übernehmen.

Die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) bringt aber noch einen weiteren Vorteil mit sich. Auch beim Bau muss es möglichst zügig vorangehen und nicht selten herrscht hier Zeitdruck, damit alles im angegeben Limit fertiggestellt werden kann. 
Angeheuerte Fachkräfte haben nicht immer sofort Zeit für kleinere Jobs und stehen für kleine Zwischenarbeiten nicht ständig parat - immerhin haben auch Elektriker noch andere Jobs zu erledigen. 
Mit der Zusatzqualifikation der Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten ist dieses Problem auch aus der Welt geschafft und so können viele der anstehenden Arbeiten um Einiges schneller vonstattengehen. 

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (m/w/d)

Für Unternehmen gibt es nichts Besseres als Fachkräfte, die für mehrere Tätigkeiten gleichzeitig qualifiziert sind, immerhin schlagen sie damit zwei Fliegen mit einer Klappe. Mit einer abgeschlossenen Ausbildung und der zusätzlichen Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) haben Sie daher optimale Jobchancen.

Wenn Sie auf Jobsuche sind, dann bringt Ihnen die Qualifikation der EFKffT (Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten) in Ihrem Lebenslauf sicher gute Boni. Es ist daher empfehlenswert, dass Sie dieses so attraktiv wie möglich und vor allem auch übersichtlich gestalten.

Mit nur wenigen Klicks müssen Sie nicht mehr auf Jobsuche gehen - bei Amperdo werden nämlich Sie als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gefunden!

Kein Bewerbungsstress und kein ewiges Warten mehr auf eine Antwort. Bei uns werden Sie ganz persönlich von den Unternehmen angeschrieben. 

Sie entscheiden, wo Ihre berufliche Reise als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten hinführen soll. Treten Sie sie jetzt mit Amperdo Ihre Reise als an und öffnen Sie sich neue Tore in Ihre Arbeitswelt - mit Amperdo ganz ohne Bewerbung zu Ihrem neuen Job in der Region!

Ausbildung

Wie wird man Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (m/w/d)?

Tätigkeiten (m/w/d)?
Damit man ganz offiziell Arbeiten aus einem anderen Aufgabenbereich bei der Baustelle übernehmen kann, braucht man die Weiterbildung bzw. Zusatzqualifikation zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT). Zulassungskriterium für diesen zusätzlichen Job ist hierfür eine abgeschlossene Berufsausbildung im elektrotechnischen Bereich.

Die Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten muss in der Regel selbst finanziert werden, die Kosten schwanken dabei je nach Anbieter und Angebot, so auch der Zeitaufwand. Es gibt viele Fachrichtungen, in denen man sein Wissen erweitern kann und je nachdem variiert natürlich auch der Kurs und der Job, den man später übernimmt

Das lernen Sie grundsätzlich bei der Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten:

  •     Erste Hilfe und Unfallmeldung
  •     Grundlagen der Elektrotechnik
  •     Schutzausrüstung und Sicherheitsregeln
  •     Aufbau und Benutzung elektrotechnischer Anlagen
  •     Prüfung der Schutzmaßnahmen
  •     Messungen durchführen
Gehalt

Wie viel verdient eigentlich eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (m/w/d)?

Durch die verschiedenen Fachrichtungen und Einsatzmöglichkeiten einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) ist ein genaues Gehalt sehr schwer schätzbar. In der Regel liegt das Gehalt für einen Job mit dieser Weiterbildung aber bei ungefähr 2.000 bis 3.000 Euro pro Monat. 

Natürlich ist das Gehalt auch von Ihrer primären Ausbildung abhängig, außerdem können Sie sich auch weitere Qualifikationen aneignen. Berufspraxis und Region spielt bei der Höhe des Gehalts in diesem Job ebenfalls eine große Rolle. 

Natürlich können Sie als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten noch weitere Fortbildungen besuchen, um an ein besseres Gehalt zu kommen - eine andere Möglichkeit bietet aber auch einfach ein Jobwechsel!

Mit Amperdo haben Sie jetzt die ideale Gelegenheit an einen neuen Job für eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten und tolle Stellenangebote zu kommen, die Sie so in dieser Form nie finden würden. Melden Sie sich jetzt mit nur wenigen Klicks an und geben Sie ganz unkompliziert Ihr Wunschgehalt an - schon in Kürze erhalten Sie spannende Stellenangebote und Jobs passend zu Ihrer Suche!

Jobsuche? So einfach wie nie und ganz ohne Bewerbung mit Amperdo zu Ihrem neuen Job als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten!

Arbeitgeber

Was sind die typischen Arbeitgeber einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (m/w/d)?

So vielfältig wie die Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) in den verschiedenen Fachbereichen ist, so sind es natürlich auch die Arbeitsplätze. Durch Ihre Kompetenzen und Ihr breitgefächertes Wissen in der Elektrobranche haben Sie die Chance auf abwechslungsreiche Jobs in verschiedenen Branchen.

Die häufigsten Branchen, in der eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten gebraucht werden kann, sind:

  •     Elektro
  •     Bau
  •     Druck
  •     Chemie
  •     Nahrungsmittelherstellung
  •     Textil
  •     Ver- bzw. Entsorgung
  •     Fahrzeugbau
  •     Rohstoffgewinnung
  •     Holz
  •     Metall
  •     Maschinenbau

Je nach Arbeitgeber arbeiten Sie als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten in der Regel werktags und profitieren von festen Arbeitszeiten. So können Sie Ihre Freizeit in diesem Job ganz entspannt und komplikationsfrei im Voraus planen. 

Wenn Sie neben Ihrer eigentlichen Ausbildung mit der Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) mehr Abwechslung haben wollen, dann ist das hier die optimale Möglichkeit. Sie können sich in sämtlichen Bereichen weiterbilden und Experte in vielen Sparten werden, ohne den Job wechseln zu müssen.

Aufstieg und Weiterbildung

Welche Weiterbildungen können Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (m/w/d) absolvieren?

Um als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) beruflich weiterzukommen gibt es immer noch viele Möglichkeiten. 
Sei es eine Technikerweiterbildung oder eine Meisterausbildung, es gibt zahlreiche Optionen, wenn man höhere Positionen anstreben will oder sich einfach nur neues Wissen aneignen möchte. Auf Sie warten spannende Weiterbildungen mit gut bezahlten Jobs. 

Folgende Aufstiegsweiterbildungen stehen Ihnen nach Ihrer abgeschlossenen Ausbildung im Bereich Elektrotechnik zur Verfügung:

  •     Industriemeister - Elektrotechnik (Meisterweiterbildung)
  •     Netzmeister (Meisterweiterbildung)
  •     Techniker - Elektrotechnik (mit oder ohne Schwerpunkt) (Technikerweiterbildung)
  •     Techniker - Mechatronik (Technikerweiterbildung
  •     Technischer Fachwirt (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Elektrotechnik (Studium)
  •     Mechatronik (Studium) 
  •     Automatisierungstechnik (Studium)

Wenn es darum geht, einen passenden Job zu Ihren Qualifikationen zu finden, dann sind Sie bei Amperdo genau richtig!
Wir sind Ihr neues Karriereportal für technische Berufe und bei uns haben Sie die einzigartige Gelegenheit, schnell und unkompliziert Ihren neuen Job und spannende Stellenangebote zu finden, ganz ohne Bewerbung.

Erhalten Sie neue berufliche Perspektiven - melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an und finden Sie Ihren Job mit Ihrem Wunschgehalt als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten.

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt