Elektroniker - Maschinen und Antriebstechnik
Jobprofil

Elektroniker - Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (3,5 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.300 - 3.600 €
Berufsbild

Was sind die Aufgaben der Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d)?

Spezialisiert auf den Bereich Maschinen und Antriebstechnik, beschäftigen sich die Elektroniker in ihrem Job hauptsächlich um alle anstehenden Arbeiten, die mit der Montage dieser elektrischen Objekte verbunden sind.

Ohne Maschinen würde auf dieser Welt nichts mehr funktionieren. Unsere Infrastruktur würde versagen, es gäbe keine Elektrizität mehr und kein Auto würde ohne die Antriebstechnik noch fahren. Der Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik übernimmt in seinem Job die Installation verschiedenster Antriebe und Maschinen. Dabei handelt es sich beispielsweise um Züge und Kräne, aber auch Förderbänder und sämtliche Kfz-Ausrüstung. Der Elektroniker (Maschinen und Antriebstechnik) beschäftigt sich also mit komplexen Systemen und Mechanismen, die nicht unterschiedlicher sein könnten.

Mithilfe von elektronischen Geräten, wie CNC-Maschinen und Wickelautomaten, kann der Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik gemeinsam mit seinen Kollegen sämtliche Kundenwünsche erfüllen und stellt diverse Antriebe sowohl für den privaten, als auch den industriellen Zweck her. Der gesamte Prozess ist hier also richtige Handarbeit und jeder Handgriff muss sitzen, damit Zeit, Geld und Materialien gespart werden können. 

Bei der Herstellung von Maschinen ist es wichtig, dass die Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik in ihrem Job genau arbeiten, damit die Sicherheitsstandards eingehalten werden können - Schäden und Fehler können hier fatal sein.

Damit Maschinen auch zuverlässig jahrelang funktionieren, müssen diese regelmäßig gewartet werden. Aus diesem Grund zählen Support und Instandhaltung ebenso zum Job des Elektronikers für Maschinen und Antriebstechnik wie die Reparatur. Der Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik überprüft die Anlagen auf ihre Funktionalität, repariert diese gegebenenfalls und überprüft Störungsmeldungen der Kunden. 
Natürlich übernimmt der Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik in seinem Job auch, falls benötigt, die beratende Funktion und beantwortet seinen Kunden kompetent und fachkundig alle aufgekommenen Fragen.

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d)

Die Elektronikbranche sucht dringend nach kompetenten Elektronikern für Maschinen und Antriebstechnik, die etwas von Ihrem Handwerk verstehen. Besonders Zusatzqualifikationen und Berufserfahrung sind bei den Unternehmen immer gerne gesehen. Aus diesem Grund ist ein übersichtlicher und detaillierter Lebenslauf für Sie als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik bei Ihrer Jobsuche mit Sicherheit von Vorteil.

Besonders Ihre Branche befindet sich durch zahlreiche neue Entwicklungen und Verbesserungen ständig im Wandel, deshalb sollten Sie als Elektroniker (Maschinen und Antriebstechnik) auch hier immer auf dem neuesten Stand sein. Ein Unternehmen kann nur langfristig erfolgreich sein, wenn es mit der Zeit mitgeht, deshalb suchen diese auch kompetente Fachkräfte, die über die neuesten Entwicklungen und Methoden Bescheid wissen.

Diese Eigenschaften und Interessen sollten Sie für eine erfolgreiche Bewerbung für einen Job als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik mitbringen:

  •     Verantwortungsbewusstsein
  •     Präzise Arbeitsweise
  •     Interesse an physikalischen Prozessen
  •     mittlere bis gute Englischkenntnisse
  •     Sowohl gutes eigenständiges Arbeiten, als auch Teamarbeit

Mit Amperdo finden Sie schon bald Ihren neuen Job als Elektroniker - und das ganz ohne den mühsamen Bewerbungsaufwand.
Bei uns erhalten Sie spannende Stellenangebote ganz persönlich von interessanten Unternehmen, die Sie gerne als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik einstellen würden. Wählen Sie schon bald das beste Stellenangebot aus und starten Sie in Ihrem neuen Job als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik durch - sogar mit attraktiver Einstiegsprämie.

Melden Sie sich jetzt einfach kostenfrei bei Amperdo an und profitieren Sie von unserem einzigartigen Angebot! Lassen Sie sich bei uns von Ihrem neuen Job finden - ganz ohne Bewerbung!

Ausbildung

Wie kann man Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d) werden?

Der Beruf des Elektronikers im Bereich Maschinen und Antriebstechnik setzt eine 3,5-jährige Ausbildung voraus. Diese verläuft in der Regel dual und wird dem Ausbildungsjahr entsprechend vergütet. Ihre Abschlussprüfung absolvieren Sie in dieser Ausbildung in zwei Teilen, nämlich im 2. und 4. Ausbildungsjahr. 

Strengt man sich besonders gut an, kann man als zukünftiger Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik auch die Zusatzqualifikationen zum Assistenten für Energie und Ressourcen im Handwerk (EHK) oder Europaassistent erwerben. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, sich in ganz besondere Richtungen weiterzuentwickeln, die Ihnen auf jeden Fall optimale Jobperspektiven bieten.

Diese Kernkompetenzen benötigt jeder ausgebildete Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik in seinem Job:

  •     Elektromotoren, -mechanik, -maschinenbau, -technik
  •     Montage (Elektrotechnik)
  •     Energie- und Leistungselektronik
  •     Elektrische Antriebstechnik
Gehalt

Wie hoch liegt Ihr Gehalt als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d)?

Als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik haben Sie nicht nur gute berufliche Aussichten, sondern auch die Chance auf ein ansehnliches Gehalt. 
Das durchschnittliche Gehalt eines erfahrenen Facharbeiters für Maschinen liegt derzeit bei etwa 2.300 bis 3.600 Euro pro Monat. Hierbei handelt es sich zwar nur um einen Richtwert, aber das bedeutet noch lange nicht, dass dieser utopisch ist. 
Abhängig von Ort, Qualifikation und Arbeitgeber, ist dieser Wert der Gehälter stark variabel. Alleine durch den regionalen Unterschied gibt es teilweise bei Jobs als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik monatliche Gehaltsdifferenzen von bis zu 1.000 Euro.

Wenn Sie aktuell mit Ihrem Gehalt unzufrieden sind, lohnt sich mit Sicherheit ein Jobwechsel. Besonders wenn Ihnen das Arbeiten in einer neuen Stadt nichts ausmacht, haben Sie die Chance auf ein besseres Gehalt. 

Wagen Sie den Schritt und starten Sie jetzt mit Amperdo zu Ihren eigenen Konditionen durch! 

Schluss mit Suchen, Sie lassen sich finden - erhalten Sie mit nur wenigen Klicks Ihr kostenloses Kandidatenprofil als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik bei Amperdo und profitieren Sie von unserem einzigartigen System. Mit uns kommen Sie zu Ihrem neuen Job, ganz ohne Bewerbung und mit Ihrem Wunschgehalt.
Erhalten Sie schon bald top Stellenangebote direkt in Ihr Postfach zugesendet und finden Sie einen Job, der zu Ihnen passt! 

Jobsuche? Nur mit Amperdo!

Arbeitgeber

Wo arbeiten Sie als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d)?

Grundsätzlich kann man sagen, dass Sie mit dieser Ausbildung (Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik) in sämtlichen Betrieben Jobs finden können, die sich mit elektronischen Maschinen beschäftigen - sei es im Bau selber, in der Industrie oder speziell in Ausbesserungswerken.

Grundsätzlich verrichten Sie als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik Ihre Arbeit werktags in Vollzeit oder Teilzeit. Je nach Unternehmen bzw. Job kümmern Sie sich immer um Maschinen und Antriebe. Hiervon gibt es aber tausend verschiedene Modelle sowie benötigte Arbeitsschritte. Langweilig wird es hier definitiv nie, denn im Job des Elektronikers für Maschinen und Antriebstechnik lernen Sie ständig Neues und bleiben immer auf dem Laufendem.

Aufstieg und Weiterbildung

Welche Weiterbildungen können Sie als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d) absolvieren?

Auch nach Ihrer Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik, stehen Ihnen zahlreiche Türen öffnen, wenn Sie Ihre Karrierelaufbahn erweitern möchten. Neben zahlreichen Technikerweiterbildungen können Sie auch eine Meisterausbildung absolvieren oder sogar ein Studium beginnen. Auf Sie warten tolle Berufe mit attraktiven Jobs und guter Bezahlung. 

Folgende Meisterweiterbildungen stehen für Sie als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik zur Verfügung:

  •     Elektromaschinenbaumeister
  •     Industriemeister - Elektrotechnik
  •     Elektrotechnikermeister
  •     Kraftwerksmeister - Produktion Elektrotechnik und Leittechnik

Sollten Sie als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik sich lieber in eine andere Richtung als Maschinen und Antriebstechnik spezialisieren wollen, eignen sich nicht nur zahlreiche Studiengänge, beispielsweise zum Elektriker oder Mechatroniker, sondern auch Weiterbildungen im kaufmännischen und technischen Bereich:

  •     Techniker - Elektrotechnik (mit und ohne Schwerpunkt) (Technikerweiterbildung)
  •     Technischer Fachwirt (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Fachmann für technische Betriebsführung (HWO) (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Techniker - Mechatronik (Technikerweiterbildung)

Die Zukunft liegt in Ihren Händen. Mit Amperdo finden Sie Ihren idealen Job als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik in der Elektronik-, Handwerks- und Technikbranche. Hören Sie auf zu suchen und lassen Sie sich von renommierten Unternehmen kontaktieren, die Ihnen optimale Zukunftschancen und tolle Stellenangebote bieten.

Worauf warten Sie noch? Starten Sie jetzt in Ihrem neuen Job als Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik durch - mit Amperdo, Ihrem neuen Karriereportal für technische Berufe.

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt