IT-Systemelektroniker
Jobprofil

IT-Systemelektroniker (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (3 Jahre)
Arbeitszeit
werktags, Bereitschaftsdienst
Gehalt
2.600 - 4.600 €
Berufsbild

Was sind Ihre Aufgaben als IT-Systemelektroniker (m/w/d)?

Der Begriff IT-Systemelektroniker ist die Kurzform von Informations- und Telekommunikationssystemelektroniker und gibt schon einen kleinen Einblick in den Tätigkeitsbereich dieses Berufs. 
Der spezialisierte Elektroniker beschäftigt sich in seinem Job hauptsächlich mit den Komponenten der Informationstechnologie. Er entwirft und installiert diese und konfiguriert auch neue Systeme sowie Netzwerke. Des Weiteren sorgt der IT-Systemelektroniker durch gute Administration für eine funktionierende Infrastruktur im Betrieb.

Entgegen aller Vorurteile sitzt der IT-Elektroniker bzw. IT-Systemelektroniker seinen Berufsalltag nicht nur vor dem Computer. Oft verbringt er seinen Arbeitstag auswärts, sollte es ein Problem geben, das nur vor Ort behoben werden kann. 
Der IT-Systemelektroniker kennt sich durch seinen Job bestens mit den neuesten Technologien aus und findet daher schnell und effizient die passenden Lösungen. Er kann Fehler und Störungen schnellstmöglich beheben, weshalb er meistens auch als Systemadministrator fungiert. 
Außerdem übernimmt der IT-Systemelektroniker in seinem Job eine beratende Funktion und kann Kunden kompetent und einfach erklärt über die besten Möglichkeiten aufklären.
Neben dem Außendienst stehen für den IT-Systemelektroniker trotzdem einige Computerarbeiten an. So löst er in seinem Job Netzwerkprobleme vor Ort, überprüft und repariert Server, und ist auch hier jederzeit für Fehlermeldungen erreichbar.

Neben den Reparaturservices erstellt der IT-Systemelektroniker auch auf Kundenauftrag Netzwerke, Softwares und Systeme, die gewisse Funktionen beinhalten sollen. Beispielsweise kann es sich hierbei um ein Computersystem für eine Zahnarztpraxis handeln, welches Termine speichern soll und die Behandlungen notiert.

Grundsätzlich kann man sagen, der IT-Systemelektroniker ist ein echter Fachmann im Computer- und Technikbereich und kennt sich dank seines Jobs in diesen Bereichen ausgezeichnet aus. Deshalb arbeitet er stets lösungsorientiert und ordentlich.

Bewerbung

Wie bewerben Sie sich erfolgreich als IT-Systemelektroniker (m/w/d)?

Als IT-Systemelektroniker haben Sie auf dem Arbeitsmarkt der IT-Branche gute Chancen auf einen Job. Stellenangebote gibt es mehr als genug, in München bewirbt sich im Durchschnitt beispielsweise nur eine Person bei Stellenausschreibungen, und die betragen knapp 1.800 in der Zahl. 
Aber auch wenn das Angebot riesig ist, macht dies die Jobsuche als IT-Systemelektroniker nicht unbedingt einfacher. Der Markt wird zunehmend unübersichtlicher und nicht alle Stellenangebote entsprechen den eigenen Anforderungen. Hat man dann doch etwas gefunden, findet wieder der gewöhnliche Bewerbungsprozess statt und bei einer Absage geht die Jobsuche wieder von vorne los.

Möchten Sie einen passenden Job als IT-Systemelektroniker finden, möglichst zeitnah und unkompliziert, dann sind Sie bei Amperdo genau richtig. Wir sind ein neues Karriereportal und bieten für unsere Kandidaten professionelle Arbeitsvermittlung an. Diese ist für Sie komplett kostenfrei und Sie erhalten zudem eine attraktive Einstiegsprämie. 

Lassen Sie sich ab sofort von Ihrem Traumjob finden - melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an und finden Sie mit uns ganz ohne Bewerbung zu Ihrem neuen Job als IT-Systemelektroniker!

Ausbildung

Welche Ausbildung benötigen Sie als IT-Systemelektroniker (m/w/d)?

Um eine Ausbildung als IT-Systemelektroniker in Angriff nehmen zu können, benötigen Sie in den meisten Fällen einen mittleren Schulabschluss, in manchen Fällen reicht aber auch ein Hauptschulabschluss aus.
 
Hierbei handelt es sich um einen staatlich anerkannten Ausbildungsberuf, weshalb die Anforderungen, Lehrpläne und Ausbildungsdauer überwiegend gleich sind. Die Ausbildung zum IT-Systemelektroniker dauert deshalb in der Regel ungefähr 3 Jahre und verläuft dual. Das bedeutet, Sie besuchen Betrieb und Schule abwechselnd in regelmäßigen Abständen, entweder blockweise oder wöchentlich. Somit können Sie ihr theoretisches Fachwissen über IT-Systeme direkt in der Praxis anwenden und viele Erfahrungen in Ihrem Job als IT-Systemelektroniker sammeln. 

Gegen Ende der Ausbildung m IT-Systemelektroniker, können Sie sich auf verschiedene Gebiete spezialisieren:

  •     Computersysteme
  •     Endgeräte
  •     Sicherheitssysteme
  •     Festnetze
  •     Funknetze

Um als gelernter IT-Systemelektroniker die Arbeitswelt zu betreten, müssen Sie nach der Ausbildungszeit eine staatliche Abschlussprüfung absolvieren, welche aus Theorie- und Praxisteilen besteht. Danach können Sie ab sofort mit Ihrem neuen Job beginnen.

Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein IT-Systemelektroniker (m/w/d)?

Besonders im IT-Bereich geht der Gehaltsrahmen sehr stark auseinander. Ihr Einsatzbereich als IT-Systemelektroniker ist riesig und somit gibt es auch zahlreiche Unternehmen mit den verschiedensten Spezialisierungen und Aufgabenbereichen.

In Deutschland erhält ein IT-Systemelektroniker im Durchschnitt ungefähr 2.000 bis 4.800 Euro Gehalt im Monat, es ist dabei allerdings immer noch nicht ausgeschlossen, dass Sie in diesem Job mehr oder auch weniger verdienen können - hierbei handelt es sich nur um einen Orientierungswert.

Wenn Sie mit Ihrem derzeitigen Gehalt als IT-Systemelektroniker unzufrieden sind, gibt es immer noch die Möglichkeit, etwas an Ihrer Situation zu ändern. Wagen Sie den Schritt und suchen Sie sich einen Job, der Sie als wertvolle Arbeitskraft schätzt und Ihnen das Gehalt bezahlt, das Sie verdienen.

Mit Amperdo haben Sie die Möglichkeit, stressfrei und sicher zu Ihren eigenen Konditionen als IT-Systemelektroniker durchzustarten. Wählen Sie aus den Stellenangeboten Ihren neuen Arbeitsplatz mit Ihrem Wunschgehalt aus.
Die Zukunft liegt in Ihrer Hand - melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an und finden Sie mit uns Ihren neuen Job als IT-Systemelektroniker ganz ohne Bewerbung!

Arbeitgeber

Wo finden Sie als IT-Systemelektroniker (m/w/d) einen Job?

Grundsätzlich richten sich Ihre Einsatzmöglichkeiten immer nach Ihrer Spezialisierung, grundlegend kann man aber sagen, dass Sie als IT-Fachkraft überwiegend in der Abteilung von IT-Unternehmen arbeiten. Außerdem finden Sie als IT-Systemelektroniker passende Stellen bzw. Jobs bei sämtlichen EDV-Dienstleistern, im Einzelhandel, aber auch in Elektroinstallationsbetrieben und in der öffentlichen Verwaltung. 

Ihre Arbeitszeit als IT-Systemelektroniker richtet sich ebenso nach dem Unternehmen, aber überwiegend gehen Sie in Ihrem Job werktags zu normalen Geschäftszeiten Ihrer Tätigkeit nach. Je nach Einsatzbereich gibt es auch Bereitschaftsdienst, welcher für größere Kunden gedacht ist. Hier sind Sie als IT-Systemelektroniker immer erreichbar, sollten zu unangenehmen Zeiten schwerwiegende IT-Probleme auftreten.

Außerdem: Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Arbeitgeber sind, halten Sie bei Stellenangeboten für diesen Job auch nach diesen Berufsbezeichnungen bzw. Synonymen für IT-Systemelektroniker Ausschau:

  •     Fernmeldeelektroniker
  •     Fernmeldehandwerker
Aufstieg und Weiterbildung

In welche Richtungen können Sie sich als IT-Systemelektroniker (m/w/d) weiterbilden?

Der IT-Bereich ist riesig und breitgefächert. Aus diesem Grund stehen Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten zur Verfügung, sollten Sie sich nach einem neuen Tätigkeitsbereich umsehen. 

Aber auch ein Studium oder eine Umschulung auf den kaufmännischen Fachbereich ist für Sie als ausgebildeter IT-Systemelektroniker eine Option. Auch hier finden sich attraktive Jobs mit gutem Gehalt.

Folgende IT-Berufe stellen für Sie als IT-Systemelektroniker gute Weiterbildungsmöglichkeiten dar:

  •     Sicherheitstechniker (IT)
  •     Komponentenentwickler
  •     IT-Sicherheitskoordinator
  •     Softwareentwickler
  •     IT-Kundenbetreuer
  •     IT-Trainer
  •     IT-Vertriebsbeauftragter
  •     IT-Qualitätssicherungskoordinator
  •     IT Projektkoordinator

Weitere Möglichkeiten, um als IT-Systemelektroniker beruflich aufzusteigen, sind:

  •     Industriemeister - Elektrotechnik (Meisterweiterbildung)
  •     Elektrotechnik (Studium)
  •     Technische Informatik (Studium)
  •     Techniker - Elektrotechnik  (Technikerweiterbildung)
  •     Informations- und Kommunikationstechnik (Studium)

Sie entscheiden, wohin es mit Ihrer Karriere geht! Mit Amperdo haben Sie die besten Chancen, ein Unternehmen zu finden, das Sie fördert und wertschätzt. 

Melden Sie sich jetzt ganz einfach mit nur wenigen Klicks auf unserer Homepage an und erhalten Sie in Kürze maßgeschneiderte Stellenangebote bzw. Jobs für IT-Systemelektroniker! 

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt