Karosserie- und Fahrzeugbauermeister
Jobprofil

Karosserie- und Fahrzeugbauermeister (m/w/d)

Ausbildungsart
Meisterweiterbildung
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
3.500 - 4.400 €
Berufsbild

Was sind die Aufgaben eines Karosserie- und Fahrzeugbauermeisters (m/w/d)?

Der Karosserie- und Fahrzeugbauermeister ist nicht nur für die handwerklichen Sachen zuständig, sondern übernimmt auch führungstechnische Aufgaben. So kann er nicht nur als Fachmann in der Werkstatt eingesetzt werden, sondern verfügt auch über genügend Kompetenzen um als Ausbilder, Betriebsleiter oder sogar als Führungskraft zu fungieren.
 
Während das betriebliche Geschehen seinen Lauf nimmt, behält der Karosserie- und Fahrzeugbauermeister in seinem Job stets den Überblick. Er ist dafür zuständig, dass Aufgaben sinnvoll verteilt werden und dass alle Aufträge innerhalb der geplanten Zeit erledigt sind. Deshalb achtet der Karosserie- und Fahrzeugbauermeister stets darauf, dass Kundenaufträge sachgemäß abgewickelt werden und dass jeder Mitarbeiter seine Arbeit korrekt verrichtet. Außerdem weist er die Azubis in die Arbeit ein, überprüft Leistungsfortschritte und sorgt dafür, dass sie sich fachlich weiterentwickeln können.

Besonders wenn es um komplexere und aufwendigere Aufträge geht, hilft der Fahrzeugbauer (Karosserie- und Fahrzeugbauermeister) tatkräftig mit und greift dem Team kompetent und zuverlässig unter die Arme. 
Als Führungskraft ist er in seinem Job auch der Verantwortliche für das Endprodukt bzw. die abzuschließende Dienstleistung an sich, weshalb auch er für das Qualitätsmanagement verantwortlich ist. Somit übernimmt der Karosserie- und Fahrzeugbauermeister in seinem Job auch Schweißarbeiten, repariert Einzelteile und überprüft schließlich alle Werke, bevor diese an den Kunden kommen. 

Der Karosserie- und Fahrzeugbauermeister ist in seinem Job ein Experte in seinem Fach, der gelernt hat, einen Betrieb kompetent zu führen. Er weiß genau worauf es bei dieser Branche darauf ankommt und kann sein fachliches Wissen zielführend bei wirtschaftlichen Entscheidungen mit einbeziehen. 

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister (m/w/d)

In Deutschland gibt es über 57 Millionen Kraftfahrzeuge und alle davon müssen regelmäßig gewartet werden, wenn sie nicht allzu früh auf dem Schrotthaufen landen sollen. Kompetente Führungskräfte in Kfz-Betrieben, wie die Karosserie- und Fahrzeugbauermeister, haben daher mit Sicherheit allerhand zu tun und der Bedarf an ihnen wird auch in Zukunft sicherlich steigen, statt zu sinken - Jobs bzw. offene Stellen wird es hier immer genug geben. 

Wenn Sie sich erfolgreich als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister für einen Job bewerben möchten, sollten Sie auf jedenfalls einen lückenlosen Lebenslauf sowie das Dokument für die Meisterprüfung mitbringen. Berufserfahrung sind beim Arbeitgeber auch besonders gerne gesehen. Ein kompetentes Auftreten ist ebenfalls wichtig, sollte es zu einem persönlichen Gespräch kommen. 

Folgende Kompetenzen sollten Sie im Job als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister mitbringen, um einen Kfz-Betrieb kompetent leiten zu können:

  •     Kenntnisse in den Bereichen Qualitätsmanagement, Teamleitung und Wirtschaft
  •     Know-how im Kfz-Bereich
  •     Kompetenz im Umgang mit Kunden
  •     Gute und bildungsorientierte Ausbildung von Lehrlingen
  •     Erfahrung im Bereich Betriebsführung

Sie müssen sich nicht zwingend bewerben und Stellenangebote abklappern, wenn Sie einen neuen Job als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister suchen. Mit Amperdo werden Sie nämlich direkt von renommierten Unternehmen kontaktiert, die Ihnen top Jobs anbieten.
Mit nur wenigen Klicks finden auch Sie als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister im Handumdrehen Ihren neuen Job mit Wunschgehalt. 

Jobsuche ohne Bewerbungsstress? Jetzt bei Amperdo anmelden und bei Jobstart Geldprämie von bis zu 500 € absahnen!

Ausbildung

Wie kann man Karosserie- und Fahrzeugbauermeister (m/w/d) werden?

Für einen Meistertitel braucht man auch im Karosserie- und Fahrzeugbau eine entsprechende Weiterbildung, die nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder mit genügend Arbeitserfahrung in diesem Bereich absolviert werden kann. In der Regel wird eine abgeschlossene Ausbildung als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker für die Meisterprüfung des Karosserie- und Fahrzeugbauermeisters vorausgesetzt.

Wie jede andere Meisterweiterbildung auch, wird die zum Karosserie- und Fahrzeugbauermeister ebenfalls in vier Teile aufgeteilt. Die Kosten für die Ausbildung zum Meister betragen im Durchschnitt 7.800 Euro. Sie kann ganz einfach in Vollzeit absolviert werden, aber auch in Teilzeit neben dem Job gemacht werden - dann verlängert sich allerdings die Ausbildungszeit. Es gibt hier übrigens die Möglichkeit Unterstützung mittels BAföG zu erhalten, die teilweise 65 Prozent der gesamten anfallenden Kosten übernehmen. 

Ein Meistertitel als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister ist unentbehrlich, wenn irgendwann eine Selbstständigkeit geplant ist, denn diese ist Voraussetzung, wenn man offiziell ein eigenes Kfz-Unternehmen gründen möchte oder generell die Führungsposition im Job übernehmen soll.

Gehalt

Wie hoch ist das Gehalt eines Karosserie- und Fahrzeugbauermeisters (m/w/d)?

Das durchschnittliche Gehalt eines Meisters im Karosserie- und Fahrzeugbauerhandwerk (Karosserie- und Fahrzeugbauermeister) liegt in Deutschland bei etwa 3.500 bis 4.400 Euro pro Monat. Dieses hängt aber natürlich sowohl von der Pension ab, als auch von Berufserfahrung, Region und Arbeitgeber. Je mehr Praxiserfahrung Sie als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister in ihrem Job vorweisen können, desto höher wird Ihr Gehaltsrahmen angesetzt.

Es ist aber nicht immer einfach, genau das zu verdienen, das man sich wünscht, besonders wenn man selbst der Suchende ist. 
Mit Amperdo haben Sie jetzt die einzigartige Gelegenheit schon direkt bei der Anmeldung Ihr Wunschgehalt als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister anzugeben! Erhalten Sie passgenaue Stellenangebote und Jobs zu Ihrer Suche und entscheiden Sie sich für das Beste.

Sparen Sie sich ab sofort den Bewerbungsstress und das langwierige Verfahren - finden Sie jetzt schnell und sicher Ihren passenden Traumjob als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister mit Ihrem Wunschgehalt bei Amperdo!

Arbeitgeber

Wo arbeiten Sie als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister (m/w/d)?

Grundsätzlich können Sie als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister in allen möglichen Betrieben passende Jobs bzw. Stellen finden, die sich mit der Herstellung, Wartung oder Reparatur von Kraftfahrzeugen beschäftigen. Dazu zählt der Kraftfahrzeugbau, aber auch Reparaturwerkstätten und Autohäuser benötigen hin und wieder die tatkräftige Unterstützung von Karosserie- und Fahrzeugbauermeistern. 

Ihren Job üben Sie in der Regel werktags aus und haben feste Arbeitszeiten. Schichtarbeit fällt daher aus und Sie können als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister Ihre Freizeit gut im Voraus planen. Durch Ihre vielseitigen Kenntnisse und Aufgabenfelder als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister haben Sie garantiert einen abwechslungsreichen Job, der einem viel Durchsetzungsvermögen abverlangt, denn auch gute Planung muss gekonnt sein!

Aufstieg und Weiterbildung

Welche Weiterbildungen können Sie als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister (m/w/d) absolvieren?

Mit einer Meisterweiterbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauermeister haben Sie schon ziemlich viel erreicht, was Ihre Karrierelaufbahn betrifft. Möchten Sie sich dennoch weiterbilden, gibt es einige Möglichkeiten, die Sie nach Ihrer Meisterausbildung immer noch wahrnehmen können. Beispielsweise die kaufmännische Weiterbildung zum Betriebswirt im Fachbereich Handwerk. Diese erweitert vor allem Ihre betriebswirtschaftlichen Kompetenzen. Hiermit können Sie sich weiteres hilfreiches Wissen für Ihren Job und Ihren Betrieb aneignen. 
Eine weitere Option für Sie als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister wäre eine Fortbildung im Bereich Arbeitssicherheit. 

Sie können als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister aber auch einen der folgenden Studiengänge besuchen:

  •     Fahrzeugbau
  •     Maschinentechnik
  •     Mechatronik

Finden Sie einen Arbeitgeber, der Sie wertschätzt - egal welchen beruflichen Werdegang Sie einschlagen. 
Mit Amperdo finden Sie jetzt Ihren Traumjob in den Bereichen Handwerk, Industrie und Technik. 
Melden Sie sich jetzt kostenfrei auf unserer Seite an und schaffen Sie sich als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister neue Perspektiven mit einem spannenden Job, den Sie ganz ohne Bewerbung bei Amperdo finden können!

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt