Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker
Jobprofil

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (3,5 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
1.900 - 2.900 €
Berufsbild

Was macht eigentlich ein Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)?

Der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker beschäftigt sich, je nach Spezialisierung, hauptsächlich mit dem Bau oder der Instandhaltung verschiedenster Arten von Fahrzeugen und deren Bestandteile.

Bei diesem Job  ist sowohl Teamwork, als auch selbstständiges Arbeiten gefragt. Besonders bei größeren Objekten werden oft mehrere Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker gebraucht und es ist wichtig, dass man hierbei einander unter die Arme greifen kann.  
Der Karosseriebaumechaniker hat aber generell ein vielseitiges Arbeitsumfeld und einen abwechslungsreichen Job. 

Im Gegensatz zu anderen Berufen beschäftigt der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker sich nicht nur mit einem Material und einer Sache - das Arbeiten mit verschiedensten Materialien und Werkzeugen sowie Techniken gehört zu seinem beruflichen Alltag. So kann es sein, dass er zuerst ein Auto neu lackiert und danach einen Reifen wechselt. 

Eine der Hauptaufgaben des Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers ist die Wartung und Reparatur der Fahrzeuge. Von der Annahme des Auftrags bis hin zur Fehlerbehebung übernimmt er die anstehenden Arbeiten.
Der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker hört sich das Problem der Kunden an und geht auf Ursachenforschung und Fehlersuche. Darauf basierend findet er die besten Lösungen und Möglichkeiten für den Autobesitzer und rechnet ihm im Voraus die ungefähren Kosten vor. 
Mit modernsten Systemen und Maschinen ist das Fahrzeug schnell und sicher wieder bereit zur Inbetriebnahme.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker ein wahres Allroundtalent ist. Er kennt jedes einzelne Bauteil und besitzt die wichtigen analytischen und handwerklichen Fähigkeiten um seinen Job kompetent und zuverlässig auszuführen. 

Bewerbung

Wie bewerben Sie sich richtig als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)?

Fast jede Person ist in gewisser Hinsicht abhängig von Kraftfahrzeugen aller Art - sei es das eigene Auto oder auch die Busse, die sie zur Arbeit befördern. Kompetente Mechaniker in der Kfz Branche werden deshalb immer gebraucht. Auch der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker zählt zu einer der wichtigsten Berufe im KFZ Bereich, deshalb finden sich genug passende Jobs bzw. passende Stellen in diesem Bereich.

Es ist wichtig, dass die Fahrzeuge schnell und vor allem auch sicher wieder über die Straßen und Autobahnen Deutschlands fahren können. Deshalb ist es auch notwendig, sein Fahrzeug regelmäßig von einem Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker überprüfen und warten zu lassen.

Folgende Kompetenzen und Eigenschaften sollten Sie für einen Job als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker mitbringen:

  •     Stets freundlich und kundenorientiert
  •     Handwerkliches Geschick
  •     Verantwortungsbewusstsein
  •     Teamfähigkeit sowie selbstständiges Arbeiten
  •     Lösungsorientierte und zielstrebige Arbeitsweise

Auch wenn die Zukunft als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker gut aussieht, was die Karriere betrifft, ist es nicht immer einfach, den richtigen Job zu finden. Es ist immer wieder von Neuem ein enormer Zeitaufwand, für jedes der Stellenangebote eine individuelle Bewerbung zu senden und auf eine Antwort zu warten.

Mit Amperdo schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. Zum einen ersparen Sie sich bei uns den ganzen Bewerbungsstress, zum anderen haben Sie gute Aussichten auf Ihre berufliche Zukunft, denn gute Jobs und Stellenangebote für Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker lauern hier an jeder Ecke.

Amperdo ist Ihr modernes Karriereportal für technische Berufe und bei uns erhalten Sie schon bald spannende Stellenangebote von renommierten Unternehmen! 
Melden Sie sich jetzt kostenfrei bei uns an und finden Sie Ihren Traumjob als Karosserie- und Fahrzeugbauermeister!

Ausbildung

Wie wird man Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)?

Um einen Job als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker zu finden, bedarf es vorerst einer beruflichen Ausbildung. Diese verläuft ganz klassisch dual und dauert etwa 3,5 Jahre. 
Zu Beginn der Ausbildung wird entschieden, in welche der drei folgenden Fachrichtungen man sich spezialisieren will:

  •     Karosseriebautechnik
  •     Fahrzeugbautechnik
  •     Karosserieinstandhaltungstechnik

Oftmals wird auch Karosserie- und Fahrzeugbautechnik als eine Ausbildung angeboten. Grundsätzlich drückt aber jeder Auszubildende für den Beruf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker die ersten zwei Jahre dieselbe Schulbank. Erst ab dem dritten Jahr nimmt man dann am fachspezifischen Unterricht teil.

Folgende Grundkompetenzen lernt jeder Azubi des Berufs Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker:

  •     Karosseriebau und -bearbeitung
  •     Blechbearbeitung
  •     Fahrzeugbau
  •     Fahrzeugbau / Fahrzeugtechnik
  •     Sicherheit bei der Arbeit
  •     Wartung und Reparatur von Kfz
Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d)?

Das durchschnittliche Gehalt eines Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers liegt in Deutschland bei etwa 1.900 bis 2.900 Euro pro Monat. Verglichen mit ähnlichen Berufen liegt dieser Job, was das Gehalt betrifft, hier im soliden Mittelfeld.

Der Vorteil in der Kfz-Branche: Berufserfahrung ist äußerst wichtig und hat starke Auswirkung auf das tatsächliche Gehalt. Harte Arbeit und langjährige Erfahrung zahlen sich hier als beim Job des Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikers aus.
Man darf aber nicht vergessen, dass es immer noch zwischen West- und Ostdeutschland starke Differenzen gibt, was das Gehalt der Angestellten betrifft. Je nach Branche und Region kann es da zu Gehaltsdifferenzen von bis zu 1.000 Euro monatlich kommen. Es lohnt sich also, sich über die durchschnittlichen Gehälter der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker in anderen Städten zu informieren.
 
Es gibt aber auch einen einfachen Weg, um einen besser Job mit besserem Gehalt zu bekommen.
Bei Amperdo werden Sie direkt von bekannten Unternehmen kontaktiert, die Ihnen passende Jobs und Stellenangebote anbieten.
Erhalten Sie Top-Angebote und wählen Sie mit nur einem Klick den besten Job für Sie als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker aus, der auch Ihre Gehaltswünsche beachtet.

Steigen Sie jetzt zu Ihren eigenen Konditionen mit Ihrem Wunschgehalt durch - melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an, Ihrem Karriereportal für Jobs in Industrie und Handwerk. Hier erwarten Sie nicht nur gut bezahlte Jobs und Stellenangebote für Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, sondern auch eine attraktive Geldprämie zum Jobstart!

Arbeitgeber

Wo finden Sie als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) einen Job?

Anders als man erwarten würde, verbringen Sie als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker in Ihrem Job nicht nur Ihre Arbeitszeit in der Werkstatt unter dem Auto. Die neuesten Technologien und Programme erlauben Ihnen nämlich, wichtige Arbeitsschritte, beispielsweise zur Fehlersuche, ganz bequem und unkompliziert vom Computer aus zu erledigen.

Wenn es aber um Ihren Job generell geht, finden Sie meistens bei folgenden Unternehmensarten tolle Jobs als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker:

  •     (Nutz-)Fahrzeughersteller
  •     Reparaturwerkstätten / Kfz-Werkstätten
  •     Fahrzeugausstattern / -umrüstern
  •     Speditionen, die eine eigene Werkstatt besitzen 

In dem Beruf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker haben Sie feste Arbeitszeiten und gehen in der Regel Ihrer Beschäftigung wochentags nach, sie müssen also in diesem Job in der Regel keine Schichtarbeit übernehmen oder spontane Einsätze in Ihren Alltag mit einbeziehen. 

Aufstieg und Weiterbildung

Wie sehen Ihre Aufstiegschancen als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (m/w/d) aus?

Als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker haben Sie mit Ihrem Job auch karrieretechnisch direkt ins Schwarze getroffen, denn wenn Sie sich weiterbilden möchten und höhere Positionen anstreben, haben Sie mit dieser Ausbildung hierfür die beste Basis. 

Am nahestehendsten wäre für Sie als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker eine Meisterweiterbildung zum Karosserie- und Fahrzeugbauermeister, zum Kraftfahrzeugtechnikermeister oder zum Industriemeister im Bereich Metall. Hiermit können Sie nämlich auch in Ihrem Job Ihre Führungskompetenzen unter Beweis stellen.

Andere Weiterbildungsmöglichkeiten für Sie als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker sind:

  •     Technischer Fachwirt (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Techniker - Kraftfahrzeugtechnik / Karosserie- und Fahrzeugbautechnik (Technikerweiterbildung)
  •     Fahrzeugtechnik (Studium)
  •     Maschinenbau (Studium) 

Es ist nicht immer eine Weiterbildung oder ein Studium, das Sie beruflich voranbringen muss. Manchmal hilft es auch einfach die Perspektive zu wechseln und einen neuen Job als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker zu finden. 

Mit Amperdo erhalten Sie eine Sicht auf die Arbeitswelt von einer ganz anderen Ebene. Starten Sie jetzt von Neuem in Ihrem Job als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker durch und erhalten Sie zusätzlich von uns einen Einstellungsbonus!

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt