Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker
Jobprofil

Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (3,5 Jahre)
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.000 - 3.300 €
Berufsbild

Was macht eigentlich ein Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)?

Der Kraftfahrzeugmechatroniker (kurz Kfz-Mechatroniker) beschäftigt sich in seinem Job hauptsächlich um die Instandhaltung, Wartung und Reparatur von Kraftfahrzeugen. 
Kurzum: Er sorgt durch seine professionelle Arbeitsweise  dafür, dass alle Fahrzeuge sicher und ohne Schäden wieder am öffentlichen Verkehr teilnehmen können.

Um seiner Arbeit kompetent und zuverlässig nachgehen zu können, kennt sich der Kfz-Mechatroniker sowohl im Mechanik-, als auch im Elektronikbereich aus. Mittels neuester computergesteuerter Diagnosesoftwares kann der Kfz-Mechatroniker in seinem Job verschiedenste Systeme am Auto gründlich analysieren und auf Fehler überprüfen lassen.
 
Werden Fehler gefunden oder ist ein Problem am Kraftfahrzeug (KFZ) aufgetreten, sollen diese natürlich schnellstmöglich behoben werden. Hierbei nimmt der Kfz-Mechatroniker / Kraftfahrzeugmechatroniker in seinem Job auch die beratende Funktion ein und erklärt den Kunden die Vorgangsweise und teilt ihnen die ungefähren Kosten hierfür mit.

Da die Kraftfahrzeuge alle verschieden sind und unterschiedliche Anforderungen haben, spezialisiert sich der Kraftfahrzeugmechatroniker bzw. Kfz-Mechatroniker in seinem Job in der Regel auf einen von folgenden fünf möglichen Schwerpunkten:

  •     Motorradtechnik:

Zu den Stammkunden der Kraftfahrzeugmechatroniker gehören hier nicht nur Motorräder, sondern auch alle anderen Arten von motorgetriebenen einspurigen Fahrzeugen, wie beispielsweise Mopeds. 

  •     System- und Hochvolttechnik:

Der Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker hat sich hier vor allem auf Elektrofahrzeuge oder Hybride spezialisiert und kennt sich in seinem Job bestens mit deren speziellen Eigenschaften aus. 

  •     Personenkraftwagentechnik:

Wie der Titel schon vermuten mag, hat sich der Kfz-Mechatroniker ganz klassisch auf PKW spezialisiert.

  •     Nutzfahrzeugtechnik:

Das Spezialgebiet der Kfz-Mechatroniker sind hier sämtliche Arten von landwirtschaftlichen Fahrzeugen, Bussen und LKW. Auch Baufahrzeuge nimmt er bei seiner Arbeit genauestens unter die Lupe.

  •     Karosserietechnik: 

Hierbei kümmert der Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker sich um Unfall- und Lackschäden an den Fahrzeugen bzw. Karosserien. Bei Unfällen muss besonders genau gearbeitet werden, weil nicht erkannte Schäden oft fatale Folgen mit sich bringen können. 

Bewerbung

Wie bewerben Sie sich richtig als Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)?

Kraftfahrzeuge wären heute nicht mehr aus dem Leben wegzudenken und viele sind täglich darauf angewiesen, seien es öffentliche Verkehrsmittel oder das eigene private Auto.
Es ist kein Geheimnis, dass diese Kraftfahrzeuge wahnsinnig teuer sind und es an regelmäßiger Überprüfung und Wartung bedarf, wenn man sie lange haben und vor allem auch benutzen möchte.
Fakt ist, als Kraftfahrzeugmechatroniker wird es so schnell nicht an Stellenangeboten bzw. Jobs mangeln - Ihre Zukunft sieht beruflich gesehen also mehr als gut aus!

Um bei der Jobsuche auch Erfolg zu haben, sollten Sie als Kfz-Mechatroniker natürlich auch für den Job geeignet sein. Unternehmen legen daher Wert auf folgende Kompetenzen und Eigenschaften:

  •     Teamfähigkeit
  •     Handwerkliches Geschick sowie saubere Arbeitsweise
  •     Einsatzbereitschaft 
  •     Lösungsorientiertes Arbeiten
  •     Kompetentes und freundliches Auftreten besonders bei Kunden

Um Ihren idealen Job zu finden, sind Bewerbungen schon lange nicht mehr notwendig. Amperdo hat ein innovatives System entwickelt, das Ihnen die einzigartige Möglichkeit bietet, schnell und unkompliziert spannende Stellenangebote, passend zu Ihrem Job Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker, zu erhalten.

Melden Sie sich jetzt einfach auf Amperdo an und entdecken Sie Ihre beruflichen Möglichkeiten als Kraftfahrzeugmechatroniker - einfach, schnell und vor allem kostenfrei!

Ausbildung

Welche Ausbildung benötigen Sie als Kfz-Mechatroniker (m/w/d)?

Damit Sie beruflich als Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker durchstarten können, muss zuerst eine entsprechende Ausbildung absolviert werden. Diese ist staatlich anerkannt, dauert 3,5 Jahre und verläuft, wie alle anderen Berufe in der Mechatronik, ganz klassisch dual.
In den ersten drei Jahre lernen Sie als zukünftiger Kraftfahrzeugmechatroniker alle Grundkompetenzen für Ihren Beruf, im vierten Jahr entscheiden Sie sich dann für eine der 5 Fachrichtungen:

  •     Motorradtechnik
  •     System- und Hochvolttechnik
  •     Karosserietechnik
  •     Personenkraftwagentechnik
  •     Nutzfahrzeugtechnik

Da es sich hierbei um eine duale Ausbildung handelt, erhalten Sie während Ihrer Ausbildungszeit auch ein Gehalt. Das verdienen Lehrlinge durchschnittlich in diesem Beruf:

1. Ausbildungsjahr: 690 Euro
2. Ausbildungsjahr: 730 Euro
3. Ausbildungsjahr: 790 Euro
4. Ausbildungsjahr: 850 Euro

Ähnliche Berufe bzw. Jobs zum Kfz-Mechatroniker:

  •     Berufskraftfahrer
  •     Automobilkaufmann
  •     Mechatroniker / Mechaniker
Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d)?

Das durchschnittliche Gehalt eines Kraftfahrzeugmechatronikers liegt in Deutschland bei etwa 2.000 bis 3.300 Euro pro Monat. Abhängig von Berufserfahrung, Zusatzqualifikation kann dieses aber stark schwanken. Nicht zuletzt ist es auch immer noch die Entscheidung des Arbeitgebers, wie großzügig er das Gehalt ansetzt.

Wenn Sie mit Ihrem Gehalt als Kfz-Mechatroniker unzufrieden sind, dann ist ein Jobwechsel auf jeden Fall eine Überlegung wert!

Mit Amperdo haben Sie den optimalen Start in Ihr neues Berufsleben als Kraftfahrzeugmechatroniker! Bei uns erhalten Sie nicht nur tatkräftige Unterstützung bei Ihrer Jobsuche, sondern erhalten sogar zu Ihrem Jobstart eine attraktive Geldprämie von bis zu 500 €.

Worauf warten Sie noch? Legen Sie jetzt los und finden Sie Ihren Job als Kfz-Mechatroniker mit Amperdo, Ihrem Karriereportal für Jobs in Handwerk und Industrie!

Arbeitgeber

Wo finden Sie als Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) einen Job?

Als Kfz-Mechatroniker brauchen Sie für Ihren Job natürlich einen geeigneten Arbeitsplatz, um Ihrer Tätigkeit nachgehen zu können. Deshalb werden Sie meistens in Werkstätten von Autohändlern oder Reparaturservices sein. Diese sind in der Regel mit allen Materialien und Mitteln speziell für Ihre Arbeit als Kraftfahrzeugmechatroniker ausgestattet, sodass Sie sofort in der Werkstatt loslegen können. 

Der Beruf Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker ist ideal für Sie, wenn Sie sich gerne körperlich betätigen und sich für Kraftfahrzeuge interessieren. Wenn die Suche nach Fehlern und den dafür benötigten Lösungen suchen Ihnen Spaß macht, dann ist die Werkstatt genau der richtige Ort für Sie.
In diesem Job haben Sie außerdem feste Arbeitszeiten und müssen keine Schichten machen. 

Aufstieg und Weiterbildung

Wie sehen Ihre Aufstiegschancen als Kraftfahrzeugmechatroniker (m/w/d) aus?

Nach Ihrer Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker stehen Ihnen die Türen für Ihre weitere Karrierelaufbahn offen. So können Sie nicht nur eine Meisterweiterbildung zum Kraftfahrzeugtechnikermeister oder Karosserie- und Fahrzeugbauermeister machen, sondern auch ein Studium beginnen.

Öffnen Sie sich weitere Tore in die Berufswelt und finden Sie tolle Jobs in Führungspositionen.

Sie sind nach Ihrer Berufsausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker für folgende Studiengänge qualifiziert:

  •     Fahrzeugtechnik
  •     Mechatronik
  •     Wirtschaftsingenieurwesen

Andere Weiterbildungen fernab vom Studium stehen Ihnen als Kraftfahrzeugmechatroniker ebenfalls zur Verfügung:

  •     Techniker - Karosserie- und Fahrzeugbautechnik (Technikerweiterbildung)
  •     Industriemeister - Metall (Meisterweiterbildung)
  •     Technischer Fachwirt (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Automobil-Serviceberater 
  •     Techniker - Kraftfahrzeugtechnik (Technikerweiterbildung)
  •     Betriebsmanager - Kraftfahrzeugtechnik (Kaufmännische Weiterbildung)

Finden Sie Ihren persönlichen Werdegang und wählen Sie einen Job, der Ihnen Spaß macht.
Mit Amperdo haben Sie nicht nur beste Jobchancen, sondern erhalten als Kraftfahrzeugmechatroniker / Kfz-Mechatroniker Zukunftsperspektiven von einer ganz anderen Ebene.

Klicken Sie sich durch spannende Stellenangebote und finden Sie schon bald Ihren neuen Job mit Ihrem Wunschgehalt bei Amperdo!

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt