Meister – Rohr-, Kanal- und Industrieservice
Jobprofil

Meister – Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Ausbildungsart
Meisterweiterbildung
Arbeitszeit
werktags
Gehalt
2.100 – 5.500 €
Berufsbild

Die Tätigkeiten des Meisters für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Die Meister mit der Fachrichtung Rohr-, Kanal- und Industrieservice sind, wie viele andere Meister auch, vor allem als Führungskraft in einem Betrieb tätig. Das heißt, die Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice übernehmen in ihrem Job die Organisation der Arbeitsabläufe innerhalb des Betriebes und achten dabei auf die Sicherung der Qualität.

Ein Meister mit der Fachrichtung Rohr-, Kanal- und Industrieservice nimmt die Aufträge der Kunden an und berät sie dementsprechend. So informiert der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice sie in seinem Job über mögliche Maßnahmen zum Schutz von Abwasserkanälen etc. 
Der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice wird häufig dann gerufen, wenn es Probleme im öffentlichen Kanalnetz, bei Kanalbauwerken oder in privaten Abwasserkanälen gibt. Dort muss der Meister seiner Fachrichtung in seinem Job die Kanäle kontrollieren, indem er entweder durch Spezialkameras die Kanäle inspiziert oder eine Begehung veranlasst. Dann kann der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice die Rohre genauer unter die Lupe nehmen und Reparaturmaßnahmen festlegen.

Auch die regelmäßige Reinigung von den Rohren, Tanks, Pumpanlagen etc. gehört zu den Aufgaben der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice, denn wenn sie nicht gereinigt werden verstopfen sie und das kann große Schäden anrichten. Aus diesem Grund nutzen der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice und seine Mitarbeiter in ihrem Job Spezialgeräte, um alle Verunreinigungen zu beseitigen und dabei gleich zu kontrollieren, ob auch alle Rohre und Kanäle dicht sind. 

Auch die Montage und Demontage von bestimmten Anlagen, die für den Rohr-, Kanal- und Industrieservice genutzt werden, übernimmt der Meister dieser Fachrichtung in seinem Job. Der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice muss außerdem immer die Qualitätsstandards beachten und ist auch für die betriebliche Ausbildung bzw. Weiterbildung verantwortlich. Nur so garantiert er einen guten Job mit Qualität.

Der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice ist also nicht nur eine Fachkraft in Führungsposition, die im Büro sitzt - er ist auch immer beim Geschehen dabei und packt in seinem Job mit seinen Kollegen mit an. Dabei bleibt er aber trotzdem das Organisationstalent, das über alle Vorgänge im Betrieb den Überblick behält und vollste Verantwortung für die getane Arbeit trägt.

Bewerbung

Bewerben als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice können Sie sich natürlich auf sämtliche Stellenangebote und Jobs bewerben, doch es gibt eine viel einfachere Möglichkeit. 
Amperdo hat das übliche Bewerbungsverfahren auf den Kopf gestellt. Bei uns müssen Sie sich nicht mehr mit lästigen Bewerbungsschreiben auseinandersetzen, denn ab sofort bewerben sich die Unternehmen bei Ihnen! Viele attraktive Arbeitgeber sind auf der Suche nach kompetenten Führungskräften Ihrer Fachrichtung und können Ihnen dank Amperdo ganz persönlich eine Anfrage senden.

Wenn Sie sich bei uns anmelden, erhalten Sie Ihr persönliches Kandidatenprofil als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice und können dort Ihr Wunschgehalt angeben. 
Sie entscheiden, welches der Angebote Sie am meisten anspricht und welcher Job am besten zu Ihnen passt. 
Zu Ihrem Jobstart mit Amperdo erhalten Sie außerdem eine Geldprämie von bis zu 500 €!

Worauf warten Sie also noch? Finden Sie mit Amperdo Ihren neuen Job als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice! Melden Sie sich noch heute bei uns an! 

Ausbildung

Die Ausbildung zum Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Um die Weiterbildung zum Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice machen zu dürfen, müssen Sie zuerst eine anerkannte Ausbildung absolviert und bereits Berufspraxis in Ihrem Job erworben haben. Solche Ausbildungen wären zum Beispiel:

    •    Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice
    •    Fachkraft für Abwassertechnik
    •    Fachkraft für Wasserversorgungstechnik 
    •    Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Damit wären Sie zu der Meisterweiterbildung zum Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice zugelassen. Diese dauert ungefähr 5 Monate, wenn Sie die Weiterbildung in Vollzeit machen. 
Während der Weiterbildung erwerben Sie sämtliche Qualifikationen rund um den Job des Meisters für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. Dazu gehören beispielsweise ökonomische Handlungsprinzipien, Führungsmethoden oder Fachwissen über den Rohr-, Kanal- und Industrieservice.

Nach der Weiterbildung dürfen Sie sich geprüfter Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice nennen. 

Gehalt

Ihr Gehalt als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

In der Regel verdienen Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice ein Gehalt zwischen 2.100 und 5.500 Euro. Gerade Berufseinsteiger verdienen noch recht wenig, aber mit steigender Berufserfahrung steigt auch das Gehalt in diesem Job. Außerdem muss man als frisch gelernter Meister seiner Fachrichtung nicht sofort einen Job in Führungsposition einnehmen.

Ein anderer Faktor, der Einfluss auf Ihr Gehalt als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice hat, ist die Region, in der Sie Ihrem Job nachgehen.
Nach wie vor gibt es große Gehalts-Differenzen zwischen Ost- und Westdeutschland als auch zwischen Nord- und Süddeutschland. Meistens verdienen Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice im Westen und Süden mehr, allerdings sind dort auch die Mieten, etc. meist erheblich teurer.

Um an ein besseres Gehalt als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice zu kommen, eignet sich ein Gespräch mit Ihrem Vorgesetzten oder eben ein Jobwechsel. Häufig gibt es andere Unternehmen, die Sie für ein besseres Gehalt einstellen würden. 

Mit Amperdo haben Sie jetzt die Gelegenheit, von Ihrem Traumjob gefunden zu werden und zu Ihrem Wunschgehalt durchzustarten!
Schluss mit der Suche, ab sofort lassen Sie sich finden. Bei Amperdo senden Ihnen die Unternehmen ganz persönlich Stellenangebote und Jobs, die zu Ihrer Suche passen.

Sie entscheiden, wie Ihr neuer Job als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice aussehen soll. Starten Sie jetzt mit Amperdo in Ihrem neuen Job durch und erhalten Sie eine attraktive Geldprämie von bis zu 500 €!

Arbeitgeber

Ihre Arbeitgeber als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice arbeiten überwiegend in Unternehmen, die sich auf die Abwasserwirtschaft spezialisiert haben - auf diesen Fachbereich sind sie nämlich spezialisiert. Daher gehören auch Betriebe, die sich um die Reinigung von Industrie- und Tankanlagen kümmern, zu den möglichen Arbeitgebern der Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. 
So oder so, als  Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice sind Sie eine besonders qualifizierte Fachkraft und können daher mit vielen Stellenangeboten und Jobs für Ihren Fachbereich rechnen.

Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice erledigen in der Regel Ihren Job werktags. Dabei findet man Sie sowohl im Freien an Kanalbauwerken oder -netzen als auch in Labors, Betriebsanlagen oder eben im Büro. Die Arbeitsorte in diesem Job sind vielfältig.

Aufstieg und Weiterbildung

Ihre Karrierechancen als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice (m/w/d)

Sie haben als Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice bereits eine der höchsten Ausbildungsstufen erreicht. Dennoch haben Sie noch weitere Möglichkeiten, um abseits Ihrer Fachrichtung, beruflich voranzukommen. Als Technischer Betriebswirt beispielsweise erwerben Sie noch mehr Wissen über die Führung eines Unternehmens, Sie können mit Ihrem Meistertitel aber auch ein Studium abschließen.

Mögliche Studiengänge für Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice wären:

    •    Umwelttechnik
    •    Abfall- und Entsorgungstechnik
    •    Verfahrenstechnik
    •    Energie- und Ressourcenmanagement

Aber nicht für jeden ist ein Studium der richtige Weg zum Erfolg. Auch ein Jobwechsel kann Ihnen dabei helfen, sich in Ihrem Job wieder wohlzufühlen. Bei Amperdo bewerben sich die Unternehmen bei Ihnen und schicken Ihnen attraktive Stellenangebote für Meister für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. 

Melden Sie sich noch heute bei Amperdo an und profitieren Sie von unserem innovativen System!

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt