Metallbauer - Nutzfahrzeugbau
Jobprofil

Metallbauer - Nutzfahrzeugbau (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (3,5 Jahre)
Arbeitszeit
werktags, Schichtdienst
Gehalt
2.100 - 3.200 €
Berufsbild

Was macht eigentlich ein Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w/d)?

Der Metallbauer, der sich auf den Nutzfahrzeugbau spezialisiert hat, kümmert sich in ihrem Beruf um die Herstellung verschiedenster Bauteile landwirtschaftlicher Maschinen und Fahrzeuge. Er sorgt dafür, dass diese einwandfrei funktionieren und langfristig nutzbar sind.

Auch bei der Herstellung von Fahrzeugteilen bedarf es vorerst gründlichster Planung. Gemeinsam mit anderen Experten (beispielsweise Industriemechaniker) bespricht der Metallbauer im Fachbereich Nutzfahrzeuge die angefertigten Skizzen und Zeichnungen - erst dann geht es an die eigentliche Arbeit. Der Metallbauer für Nutzfahrzeugbau formt das Metall, spanen und schmieden es, aber je nach Bauteil arbeiten Sie auch mit nicht metallischen Teilen.

Wurden die notwendigen Objekte hergestellt, müssen diese natürlich fachmännisch vom Metallbauer für den Nutzfahrzeugbau montiert werden. Da Nutzfahrzeuge sehr groß sind, kann es sich auch um enorm schwere Teile handeln - deshalb ist hier Teamarbeit angesagt sowie höchste Konzentration. 
Ist ein anderes Fahrzeugteil defekt oder verschlissen, repariert der Metallbauer diese oder tauscht sie aus. Er wechselt in seinem Job die Bremsbeläge, repariert Klimaanlagen oder bringt auf Wunsch andere zusätzliche Objekte an den Nutzfahrzeugen an. 

Ein weiterer Aufgabenbereich des Metallbauers der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau ist auch die Installation von hydraulischen, pneumatischen und elektronischen Anlagen. Nur so machen auch die meisten Nutzfahrzeuge wirklich Sinn - denn ein Bagger ohne funktionierende Schaufelbewegung wäre absolut nutzlos. 

Kurz zusammengefasst: Der Metallbauer in der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau ist der Experte und Fachmann, wenn es um seinen spezialisierten Bereich geht. Er kennt sich bestens mit den verschiedenen Maschinen und Nutzfahrzeugen in seinem Job aus und weiß ganz genau, wo die Schwachstellen sind und was er zu reparieren hat. 

Bewerbung

Wie bewerben Sie sich richtig als Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w/d)?

Die Landwirtschaft sowie der Bau sind angewiesen auf ihre Nutzfahrzeuge. Deshalb werden immer wieder in ganz Deutschland kompetente Metallbauer für Nutzfahrzeugbau gesucht. Alleine in Bayern werden für diesen Job über 2.500 offene Stellenangebote geschätzt.

Natürlich ist es wichtig, dass der Job zu Ihnen passt und dass er Ihnen Spaß macht. Deshalb sollten Sie als Metallbauer im Bereich Nutzfahrzeugbau folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Gut ausgeprägtes räumliches Denken und gutes Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Kontaktfreudigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Genaue und selbstständige Arbeitsweise
  • Kein Problem mit dem Tragen von schweren Objekten bzw. Gegenständen

Wenn Sie ausgebildeter Metallbauer im Bereich Nutzfahrzeugbau sind und diese Anforderungen alle mit sich bringen, haben Sie optimale Jobchancen in diesem Beruf - auch in Zukunft.
Trotzdem ist es nicht immer einfach einen geeigneten Job als Metallbauer für Nutzfahrzeugbau zu finden - der Bewerbungsprozess entpuppt sich oft als aufwendig und sehr langwierig. Teilweise brauchen Unternehmen mehrere Wochen um zu antworten und möglicherweise ist es dann doch nicht das Richtige für Sie.

Mit Amperdo wird Ihre Jobsuche schnell und einfach zu Ihrem Erfolg! Wir sind Ihr innovatives Karriereportal für Handwerksberufe und hier finden Sie im Handumdrehen ganz unkompliziert Ihren neuen Traum-Job als Metallbauer im Fachbereich Handwerk.
Bei uns sparen Sie sich nicht nur den Bewerbungsstress, sondern erhalten tolle Stellenangebote passend zu Ihrer Suche - direkt von den Unternehmen selber.

Probieren Sie es jetzt aus - melden Sie sich kostenfrei bei Amperdo an und finden Sie Ihren neuen Job im Handumdrehen!

Ausbildung

Welche Ausbildung benötigt man als Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w/d)?

Bei der Ausbildung des Metallbauers der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau handelt es sich um eine klassische duale Ausbildung, welche ungefähr 3,5 Jahre dauert. 
Während Ihrer Ausbildung besuchen Sie hier also abwechselnd Berufsschule und Ausbildungsbetrieb, denn so haben Sie den großen Vorteil theoretische Kenntnisse in die Praxis umzusetzen.

Diese Ausbildung der Metallbauer ist ähnlich den ehemaligen Ausbildungsberufen Schlosser und Schmied. Bis 2002 gab es auch diese Fachrichtungen:

  • Metallbauer - Anlagen- und Fördertechnik
  • Metallbauer - Landtechnik
  • Metallbauer - Fahrzeugbau

Die Ausbildung zum Metallbauer für Nutzfahrzeugbau wird in der Regel durchschnittlich bis gut vergütet und steigt im Laufe der Ausbildungsjahre:

  • 1. Jahr: 450 - 600 Euro
  • 2. Jahr: 500 - 650 Euro
  • 3. Jahr: 550 - 720 Euro
  • 4. Jahr: 600 - 800 Euro

Es gibt außerdem noch als Metallbauer die anerkannten Fachrichtungen Konstruktionstechnik und Metallgestaltung. Auch hier lernen Sie alles Wichtige über Ihren Beruf und können sich auf den Fachbereich spezialisieren, der Ihnen am meisten zusagt. 

Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w/d)?

Verglichen mit anderen Berufen in dieser Branche, fällt der Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau, was das Gehalt betrifft, in das solide Mittelfeld. Das durchschnittliche Gehalt in Deutschland liegt in diesem Job bei etwa 2.100 bis 3.200 Euro pro Monat. 

Abhängig von Region, Arbeitgeber und Berufserfahrung kann Ihr tatsächliches Gehalt jedoch stark schwanken. Wichtig ist allerdings, dass Sie einen Betrieb finden, der Ihnen gute Aufstiegschancen bietet, bezüglich des Gehalts und Ihrer Position im Unternehmen. 

Wenn Sie aktuell mit Ihrer derzeitigen beruflichen Situation unzufrieden sind, dann lohnt es sich einen Jobwechsel anzustreben. 
Mit Amperdo wird Ihre Jobsuche unkomplizierter denn je, denn ab sofort müssen Sie sich nicht mehr bewerben, sondern können zu Ihren eigenen Konditionen durchstarten! Erhalten Sie passgenaue Stellenangebote für Metallbauer für Nutzfahrzeugbau direkt von attraktiven Unternehmen und finden Sie einen Job, der Ihnen Freude bereiten wird.

Melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an und erhalten Sie spannende Stellenangebote für Metallbauer für Nutzfahrzeugbau, die es so in dieser Form nur auf unserer Plattform gibt! Starten Sie jetzt mit Ihrem Traumjob und Wunschgehalt durch - ganz ohne Bewerbung mit Amperdo!

Arbeitgeber

Wo finden Sie als Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w/d) einen Job?

Als Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau finden Sie Jobs und Stellenangebote in bzw. von sämtlichen Betrieben, die sich mit dem Bau von Kraftfahrzeugen und Maschinen spezialisiert haben. Darüber hinaus können Sie auch in den dazugehörigen Werkstätten Jobs finden.

Während der Arbeit findet man Sie als Metallbauer im Nutzfahrzeugbau sowohl in Baustellen als auch in Werkhallen. Je nach Arbeitgeber können auch Montagearbeiten stattfinden. So sind Sie in Ihrem Job bundesweit, aber auch im Ausland unterwegs. Hin und wieder findet man Sie für Planungsarbeiten auch im Büro auf.

Aus den unterschiedlichen Einsatzorten der Metallbauer für Nutzfahrzeugbau ergibt sich ein vielseitiger und lehrreicher Job, der viel körperlichen Einsatz voraussetzt und garantiert nicht langweilig wird. Wenn Sie also ein Mensch sind, der nie ruhig sein kann und immer etwas braucht um sich zu beschäftigen, dann haben Sie mit dem Job als Metallbauer, spezialisiert auf den Nutzfahrzeugbau, direkt ins Schwarze getroffen. 

Aufstieg und Weiterbildung

In welche Richtungen können Sie sich als Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau (m/w/d) weiterbilden?

Die Metallbranche ist breit gefächert - so auch Ihre Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten als Metallbauer für den Nutzfahrzeugbau. Ganz egal ob Sie in diesem Bereich bleiben möchten oder nicht, es gibt viele Wege, die Sie einschlagen können. Auf Sie warten tolle Jobs und ideale Möglichkeiten.

Wenn Sie nach Ihrer Ausbildung als Metallbauer Ihr Wissen vertiefen wollen und Führungspositionen übernehmen möchten, empfiehlt es sich sicherlich eine Meisterweiterbildung zum Metallbauermeister oder Landmaschinentechnikermeister zu machen - aber es gibt noch viele andere Optionen.

Eine Technikerweiterbildung bietet Ihnen die optimale Gelegenheit in einen anderen Bereich einzutauchen, in dem Ihr Vorwissen definitiv von Nutzen ist:

  • Techniker - Kraftfahrzeugtechnik (KFZ-Technik)
  • Techniker - Karosserie- und Fahrzeugtechnik
  • Techniker - Metallbautechnik (ohne Schwerpunkt)

Sie sind aber auch nach ein paar Jahren praktischer Berufserfahrung dazu befugt, ohne Abitur ein Studium in einem der folgenden Fächer zu absolvieren:

  • Fahrzeugtechnik
  • Maschinenbau
  • Produktionstechnik
  • Konstruktionstechnik

Weitere Möglichkeiten, als Metallbauer im Bereich Nutzfahrzeugbau karrieretechnisch aufzusteigen:

  • Konstrukteur (Weiterbildung)
  • Technischer Fachwirt (Kaufmännische Weiterbildung)
  • Schweißer (Ausbildung)

Wir unterstützen Sie bei Ihrem persönlichen Werdegang als Metallbauer der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau - bei uns finden Sie nämlich Ihren neuen Job, passend zu Ihrem Wunschberuf. Melden Sie sich jetzt kostenfrei bei Amperdo an und profitieren Sie nicht nur von attraktiven Stellenangeboten, sondern auch von kompetenter Beratung und exzellentem Service!

Jobsuche? War mit Amperdo noch nie so einfach! Tolle Stellenangebote und Jobs für Metallbauer für Nutzfahrzeugbau finden Sie nur bei uns - ganz ohne Bewerbung!

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt