Ofen- und Luftheizungsbauer
Jobprofil

Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)

Ausbildungsart
Duale Ausbildung (3 Jahre)
Arbeitszeit
Schichtarbeit, Bereitschaftsdienst
Gehalt
1.500 - 2.200 €
Berufsbild

Was ist ein Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)?

Ein Ofen- und Luftheizungsbauer plant, baut und installiert verschiedenste Heizungs- und Ofentypen. Dabei handelt es sich beispielsweise um einen Kachelofen, zentrale Heizungsanlagen für Brenner oder auch um Warmluftheizungen. Deshalb kennt man den Ofen- und Luftheizungsbauer auch unter den Bezeichnungen Kachelofenbauer bzw. Ofenbauer.

Wie bei fast jeder Handwerksarbeit wird auch hier zuerst mit einer einfachen Skizze begonnen. Der Ofen- und Luftheizungsbauer erstellt in seinem Job einen genauen Plan und bezieht dabei Kundenwünsche mit ein. Er berechnet den geschätzten Materialaufwand und besorgt die notwendigen Gegenstände und Werkzeuge, erst dann kann er mit der eigentlichen Arbeit loslegen.

In der Werkstatt fertigt der Ofen- und Luftheizungsbauer zuerst die wichtigsten Bauteile an. Diese werden dann vor Ort installiert und angeschlossen. Anschließend wird alles auf auf seine Funktionalität geprüft und wenn alles passt, kann es dem Besitzer übergeben werden und der Luftheizungsbauer hat vorerst seinen Job hier erledigt. 
Egal ob industriell angefertigt oder nicht - jedes System und jeder Ofen ist individuell und die Funktionalität ist komplett angepasst an die Aufgaben der Anlage und ihren Gegebenheiten.

Es gibt viele Arten von Heizmethoden und der Ofen- und Luftheizungsbauer kennt sie alle. Er kann die Kunden fachlich beraten und empfiehlt ihnen auf Basis der Angaben und Wünsche die besten Möglichkeiten und Optionen. Ist die Anlage erfolgreich installiert, weist der Ofenbauer den Auftraggeber kompetent und freundlich in die Benutzung ein.

Auch nach dem Bau und der Installation der Öfen und Heizungen steht der Ofen- und Luftheizungsbauer für seine Kunden jederzeit zur Verfügung. In seinem Job sorgt er nämlich auch für die regelmäßige Wartung der Anlagen und führt notwendige Reparaturen durch.

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)

In dem Beruf Ofen- und Luftheizungsbauer haben Sie einen absolut krisensicheren Job. Auch wenn viele Teile und Komponenten mittlerweile industriell angefertigt werden, braucht es immer noch Leute, die diese auch anbringen und installieren können. 
Langfristig gesehen werden kompetente Ofen- und Luftheizungsbauer wie Sie im Handwerk also immer benötigt werden und passende Jobs finden können.

Diese Kompetenzen und Interessen können Ihnen als Ofen- und Luftheizungsbauer bei der Jobsuche enorme Vorteile schaffen:

  •     Präzises und genaues Arbeiten
  •     Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  •     Technisches Verständnis sowie handwerkliches Geschick
  •     Flexibilität
  •     Teamfähigkeit
  •     Verantwortungsbewusstsein 
  •     Installations- und Lötarbeiten machen Ihnen Spaß

Wenn Sie sich derzeit nach einem neuen Job umsehen, dann haben wir für Sie gute Nachrichten: Ab sofort brauchen Sie keine Bewerbungen mehr schreiben und ewig auf Resonanz warten!

Bei Amperdo können Sie sich mit nur wenigen Klicks ganz unkompliziert anmelden und erhalten dann schon nach kurzer Zeit spannende Stellenangebote von attraktiven Unternehmen - passend zu Ihren Angaben und Wunschkonditionen.

Jobsuche schnell und stressfrei? Amperdo macht’s möglich! Hier erhalten Sie tolle Stellenangebote und Jobs für Ofen- und Luftheizungsbauer.

Ausbildung

Wie kann man Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d) werden?

Der Beruf Ofen- und Luftheizungsbauer basiert auf einer klassischen dualen Ausbildung im Schwerpunkt Handwerk, die mindestens einen Hauptschulabschluss voraussetzt. Diese dauert in der Regel 3 Jahre und wird vergütet. 

Im ersten Lehrjahr beträgt das Gehalt der angehenden Ofen- und Luftheizungsbauer etwa 550 Euro, im letzten dann ungefähr 690 Euro - allerdings ist das genaue Gehalt natürlich vom Arbeitgeber abhängig. 

Während Ihrer Ausbildungszeit besuchen Sie abwechselnd Berufsschule und Ausbildungsbetrieb. Dieses System bringt Ihnen enorme Vorteile, denn so können Sie neu gelerntes Wissen direkt in die Praxis umsetzen und so bleibt es auch besser in Ihrem Gedächtnis. 

Nach dem dritten Ausbildungsjahr der zukünftigen Ofen- und Luftheizungsbauer erfolgt dann schlussendlich eine finale Abschlussprüfung und nach Bestehen können Sie direkt als Geselle im Ofen- und Luftheizungsbau durchstarten und mit Amperdo passende Jobs finden.
Eine andere Bezeichnung für den Berufstitel Ofen- und Luftheizungsbauer ist auch der Begriff Ofensetzer.

Mit einem mittleren Schulabschluss können Sie außerdem während Ihrer Ausbildungszeit eine Zusatzqualifikation zum Europameister absolvieren. Hierbei lernen Sie gängige Fremdsprachen, aber auch alles Wichtige rund um den internationalen Handel, was Ihnen für Ihren zukünftigen Job enorme Vorteile schaffen kann!

Gehalt

Wie hoch liegt Ihr Gehalt als Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)?

Natürlich ist Ihr Gehalt als Ofen- und Luftheizungsbauer von mehreren Faktoren, wie beispielsweise Berufserfahrung und Region, abhängig. Das durchschnittliche Gehalt in Ihrer Berufsgruppe liegt aber derzeit in Deutschland bei etwa 1.500 bis 2.200 Euro pro Monat und liegt daher im Vergleich mit ähnlichen Jobs und Berufen im soliden Mittelfeld. 
Natürlich haben Sie durch zusätzliche Weiterbildungen oder Qualifikationen als Ofen- und Luftheizungsbauer immer noch die Möglichkeit, das monatliche Gehalt etwas aufzubessern.

Wenn Sie sich aktuell als Ofen- und Luftheizungsbauer unterbezahlt fühlen und auf der Suche nach einem fairen Arbeitgeber mit besserem Gehalt sind, dann sind Sie bei Amperdo genau richtig.
Schon bei der kostenlosen Anmeldung können Sie Ihr Wunschgehalt angeben und erhalten basierend auf Ihren Informationen spannende Stellenangebote und Jobs von Unternehmen, die Sie in ihrem Betrieb als Ofen- und Luftheizungsbauer einstellen möchten.

Erhalten Sie jetzt Ihr kostenfreies Profil bei Amperdo - Ihre Jobsuche als Ofen- und Luftheizungsbauer wird einfacher denn je!

Arbeitgeber

Wo arbeiten Sie als Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d)?

Als Ofen- und Luftheizungsbauer finden Sie üblicherweise Anstellung in handwerklichen Betrieben, welche sich auf den Bau von Öfen und Kaminen spezialisiert haben. Es besteht aber auch die Möglichkeit im Bauinstallationsgewerbe Jobs und Stellenangebote zu finden. Hier beschäftigen Sie sich aber in der Regel rein mit der Anbringung der Anlagen.

Je nach Arbeitgeber und Job befindet sich Ihr typischer Arbeitsplatz als Ofen- und Luftheizungsbauer meistens in einer Werkstatt, wo Sie die Einzelteile herstellen. Später sind sie dann natürlich vor Ort bei den Kunden, wo Sie die das Handwerk, also Öfen und Heizungen, anbringen werden. 

Wie bei den meisten Handwerksberufen ist es auch beim Ofen- und Luftheizungsbauer üblich, dass Ihr Job viel körperliche Arbeit bedeutet. Schweres Tragen, anstrengende Arbeiten und Lärm gehören zu Ihrem typischen Arbeitsalltag im Handwerk und damit sollten Sie kein Problem haben.

In Ihrem Job als Ofen- und Luftheizungsbauer kann es außerdem zu unregelmäßigen Arbeitszeiten kommen. Wenn eine Heizung nachts kaputt geht, muss auch diese schnellstmöglich repariert werden, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden. 
Wenn Ihnen Kundenkontakt Spaß macht und Handarbeit genau Ihr Ding ist, dann ist der Beruf Ofen- und Luftheizungsbauer definitiv die richtige Jobwahl!

Aufstieg und Weiterbildung

In welche Richtungen können Sie sich als Ofen- und Luftheizungsbauer (m/w/d) weiterbilden?

Auch als Ofen- und Heizungsbauer haben Sie zahlreiche optimale Weiterbildungsmöglichkeiten für andere Jobs, die Sie nach Ihrer abgeschlossenen Berufsausbildung wahrnehmen können. 

Natürlich ist es am naheliegendsten, wenn Sie als Ofen- und Luftheizungsbauer eine Meisterausbildung zum Ofen- und Luftheizungsbauermeister absolvieren, wenn Sie aber einen anderen Berufsweg einschlagen wollen, haben Sie auch hier ein breit gefächertes Angebot an tollen Jobs.

Es gibt zahlreiche Berufe bzw. Weiterbildungen Richtung Technik und Wirtschaft, aber auch interessante Studiengänge stehen Ihnen hierbei zur Verfügung. 

Wenn Sie an einer Technikerweiterbildung interessiert sind, wären folgende Berufe für Sie als Ofen- und Luftheizungsbauer interessant:

  •     Techniker - Bautechnik (Ausbau oder ohne Schwerpunkt)
  •     Techniker - Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik 

Sie können als Ofen- und Luftheizungsbauer aber auch von einem vielseitigen Angebot an anderen Weiterbildungsoptionen profitieren:

  •     Betriebsmanager - Sanitär- und Heizungstechnik (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Gebäudetechnik / Gebäudeenergietechnik (Studium)
  •     Fachmann für kaufmännische Betriebsführung (Kaufmännische Weiterbildung)
  •     Technisches Gebäudemanagement / Facility-Management (Studium)
  •     Versorgungstechnik (Studium)

Egal für welchen beruflichen Weg Sie sich als Ofen- und Luftheizungsbauer entscheiden, eines ist wichtig: Sie sollen stets zufrieden sein!

Mit Amperdo haben Sie ein kompetentes Karriereportal an Ihrer Seite, das Sie zu dem Job bringt, den Sie sich schon immer gewünscht haben und in dem Sie das Gehalt erhalten, das Sie verdienen.
Profitieren Sie jetzt von unserem innovativen System und starten Sie mit Amperdo als Ofen- und Luftheizungsbauer durch - einfach, schnell und kostenfrei erhalten Sie bei Amperdo tolle Stellenangebote und Jobs! 

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt