Schiffselektriker
Jobprofil

Schiffselektriker (m/w/d)

Ausbildungsart
Berufliche Einsatzmöglichkeit
Arbeitszeit
Schichtarbeit
Gehalt
2.000 – 4.000 €
Berufsbild

Was macht eigentlich ein Schiffselektriker (m/w/d)?

Der Schiffselektriker ist in seinem Job meist auf See anzutreffen, denn wie der Name schon sagt, beschäftigt er sich mit der Elektronik an Bord eines Schiffes. Diese sind oft täglich im Einsatz und brauchen deshalb aus Sicherheitsgründen eine gute Wartung und Überprüfung.  In seinem Job pflegt der Schiffselektriker hier elektronischen Anlagen und repariert sie, damit der Ablauf an Bord reibungslos vonstattengehen kann. Dabei konzentriert sich der Schiffselektriker vor allem auf:

    • Meldeeinrichtungen
    • Generatoren
    • Stromverteiler
    • Transformatoren
    • Spannungsverteiler

Der Schiffselektriker nimmt die im Schiff vorhandenen Anlagen zu Testzwecken in Betrieb und, überprüft die Funktionstüchtigkeit und erstellt ggf. notwendige Steuerungsprogramme. 
Wenn besondere Bauteile gebraucht werden, fertigt der Schiffselektriker, sie an und passt sie gegebenenfalls durch Feilen, Bohren, Schweißen oder Sägen an. Außerdem verlegt der Schiffselektriker in seinem Job die notwendigen Leitungen und schließt diese fachgerecht an. 
Auch die allgemeine Einrichtung der Stromverbraucher und Steuerungssysteme sowie der Schutzmaßnahmen, wie elektrische Schutzschalter, gehört zum Job des Schiffselektrikers. 

Es kann immer passieren, dass eine Anlage ausfällt oder Fehler vorliegen. Der Schiffselektriker kümmert sich in seinem Job auch darum. Er analysiert das Problem, erkennt die Mängel und Störungen und ergreift demzufolge Maßnahmen. 
Der Schiffselektriker kümmert sich, je nach Größe des Problems, außerdem um die Reparatur, sodass das Schiff schnellstmöglich wieder einsatzbereit ist und wieder auf See gehen kann.

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als Schiffselektriker (m/w/d)

Wenn Sie als Schiffselektriker Arbeit suchen, finden Sie in der Regel viele offene Stellenangebote und Jobs. Die meisten Arbeitgeber setzen eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker voraus, denn diese ist der Grundstein Ihrer beruflichen Einsatzmöglichkeit. Des Weiteren fordern viele Unternehmen:

    • Selbstständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten
    • Teamfähigkeit
    • Lösungsorientiertes Denken
    • Genauigkeit und Sorgfalt
    • PC-Grundkenntnisse

Ihr neuer Partner bei der Jobsuche als Schiffselektriker mit Leidenschaft ist Amperdo, Ihr neues Karriereportal für Berufe in Industrie und Handwerk. 
Bei uns stehen Sie im Zentrum des Geschehens, denn hier erhalten Sie als Schiffselektriker ganz persönlich attraktive Stellenangebote mit spannenden Jobs von renommierten Unternehmen - ganz ohne Bewerbung und Stellenanzeigen.

Die Anmeldung ist für Sie komplett kostenlos – melden Sie sich jetzt auf Amperdo an und finden Sie bei uns tolle Stellenangebote und Ihren neuen Job als Schiffselektriker! 

Ausbildung

Welche Ausbildung benötigen Sie als Schiffselektriker (m/w/d)?

Bei dem Beruf Schiffselektriker handelt es sich nicht direkt um einen Ausbildungsberuf. Normalerweise benötigen Sie, um in diesem Beruf tätig werden zu können, eine Ausbildung in einer der beiden Berufe: Elektroniker oder Industrieelektriker für Betriebstechnik. 
Der Schiffselektriker ist nämlich lediglich eine berufliche Einsatzmöglichkeit der Elektroniker. Wichtig ist aber, dass Sie für diesen Job die Seediensttauglichkeit nachweisen können.

Die Ausbildung zum Elektroniker, dabei ist es egal, welche Fachrichtung sie wählen, erfolgt dual. Das heißt, Sie lernen alles über Ihren Beruf an einer Berufsschule und arbeiten ebenfalls in einem Betrieb. So können Sie das theoretische Wissen gleich in der Praxis anwenden und erste Berufserfahrungen als Elektriker sammeln. Die Ausbildung zum Schiffselektriker dauert in der Regel dreieinhalb Jahre. 

Die duale Ausbildung zum Industrieelektriker hingegen dauert nur zwei Jahre. In diesem Job erwerben Sie das Wissen über Elektroinstallation, Elektrotechnik und wie man elektrische Anlagen repariert, wartet und instand hält.

Gehalt

Wie viel verdient eigentlich ein Schiffselektriker (m/w/d)?

Das Gehalt der Schiffselektriker fängt in der Regel bei 2.000 Euro an, aber durch steigende Berufserfahrung und je nach Arbeitgeber ist da immer Luft nach oben. Die allgemeine Bruttoheuer für Schiffselektriker liegt bei 4.000 Euro brutto im Monat. 

Hier sind aber alle pauschalen Beiträge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sowie Verköstigung und andere Sachbezüge bereits enthalten. Es gibt aber auch Unternehmen, die zusätzliche Mittel wie Arbeitskleidung, Werkzeuge, Sozialleistungen und Kantinenversorgung kostenfrei anbieten – dann fällt das Gehalt natürlich insgesamt geringer aus. 

In der Regel arbeiten Schiffselektriker je nach Unternehmen in Vollzeit oder Schichtdienst. Es kommt immer darauf an, wie der Betrieb Sie braucht. 
Wenn Sie bestimmen wollen, wie Ihr zukünftiger Job als Schiffselektriker und Ihr Gehalt aussehen sollen, dann sind Sie bei Amperdo genau richtig. Ihr Karriereportal für Berufe in Elektronik, Technik und Handwerk stellt Ihre Wünsche in den Vordergrund. 

Erhalten Sie spannende Stellenangebote mit tollen Jobs und entscheiden Sie sich für das beste - ganz einfach, schnell und unkompliziert nur bei Amperdo! Starten Sie mit Ihrem Wunschgehalt als Schiffselektriker durch!

Arbeitgeber

Was sind die typischen Arbeitgeber eines Schiffselektrikers (m/w/d)?

Da Schiffselektriker normalerweise an Bord eines Schiffes arbeiten, findet man sie in ihrem Job natürlich überwiegend bei Schifffahrtsunternehmen und Reedereien. Aber auch in Unternehmen, die Schiffe, Boote und Yachten bauen suchen regelmäßig kompetente Schiffselektriker und bieten regelmäßig Stellen an. 

Gerade in den Städten, die für ihre Häfen und die Schifffahrt bekannt sind, werden Sie als Schiffselektriker gesucht. Dazu gehören:

    • Hamburg
    • Bremen
    • Bremerhaven
    • Rostock

Wenn Schiffselektriker auf dem Schiff, in den Werkhallen oder auf den Docks unterwegs sind, müssen sie immer ihre Schutzkleidung tragen. Handschuhe und Sicherheitsschuhwerk sind hier sehr wichtig. Ebenfalls zu beachten in diesem Job sind die Witterungsbedingungen, denn an Bord eines Schiffes wird auch im Freien gearbeitet, wenn es kalt und regnerisch ist. Der Schiffselektriker ist keiner der Berufe, die einfach irgendjemand machen kann.

Was mit der Arbeit auf einem Schiff einhergeht, ist die Entfernung zum eigentlichen Wohnort. Sie sind immer unterwegs, Ihr Zuhause wird in großen Teilen das Schiff sein. Wenn Sie also oft von Fernweh geplagt werden, sind Sie für den Job des Schiffselektrikers mit Sicherheit gut geeignet!

Aufstieg und Weiterbildung

Wie sehen Ihre Aufstiegsmöglichkeiten als Schiffselektriker (m/w/d) aus?

Sie haben bereits eine Ausbildung zum Elektroniker hinter sich gebracht, um als Schiffselektriker arbeiten zu können, dennoch gibt es so viele weitere Möglichkeiten, um beruflich voranzukommen. 
So können Sie als Schiffselektriker in verschiedene Berufe schnuppern und sich neues Wissen aneignen. Damit können Sie auch mit größeren Chancen auf dem Arbeitsmarkt und einem besseren Gehalt rechnen - spannende Jobs gibt es hier auf jeden Fall.
Diese spannenden Berufe können Sie als Schiffselektriker mit einer Weiterbildung oder einem Studium ausüben:

    • Elektrotechnikermeister (Meisterweiterbildung)
    • Industriemeister für Elektrotechnik (Meisterweiterbildung)
    • Schiffsbetriebstechniker (Weiterbildung)
    • Schiffsbetriebstechnik (Studium)
    • Schiffbau (Studium)
    • Meerestechnik (Studium)
    • Energietechnik (Studium)

Nicht immer ist eine Weiterbildung, ein Studium oder eine Fortbildung der richtige Weg, um in Ihrem Job von Erfolg gekrönt zu werden. Häufig reicht schon ein einfacher Jobwechsel, um wieder Freude an der Arbeit des Schiffselektrikers zu finden. 
Mit Amperdo finden Sie Ihren lang gesuchten Job als Schiffselektriker. Unser serviceorientiertes Support-Team hilft Ihnen gerne bei der Anmeldung und steht Ihnen bei der Jobsuche mit Rat und Tat zur Seite. 

Profitieren Sie noch heute von unserem innovativen System und finden Sie Ihren Job als Schiffselektriker mit Amperdo – kostenlos, schnell und sicher! 

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt