Schiffselektrotechniker
Jobprofil

Schiffselektrotechniker (m/w/d)

Ausbildungsart
Berufliche Einsatzmöglichkeit
Arbeitszeit
Schichtdienst
Gehalt
2.000 – 4.000 €
Berufsbild

Was sind die Aufgaben der Schiffselektrotechniker (m/w/d)?

Schiffselektrotechniker kümmern sich um alle elektrischen Anlagen auf dem Schiff. Sie wählen alle nötigen Bauelemente aus und verlegen Leerrohre und Leitungen. 
Auch das Montieren von Verteileranlagen gehört zum Job der Schiffselektrotechniker. Sie ordnen die Schaltkreise, Kontakte und Verbindungen an und sorgen dafür, dass diese einwandfrei funktionieren.

Schiffselektrotechniker installieren auch alle elektronischen Anlagen und Systeme, die an Bord gebraucht werden. Der Techniker stellt die speicherprogrammierbaren Steuerungen ein und konfiguriert alle nötigen Systeme. Außerdem prüft er die Sicherheitseinrichtungen, damit keine Fehler passieren und Risiken vermindert werden. 

Auch die Instandhaltung und Wartung der Geräte gehört zum Job der Schiffselektrotechniker. Sie überprüfen regelmäßig, ob alle Geräte und Systeme fehlerfrei funktionieren. 

Wenn Störungen oder Probleme auftreten, kümmert sich der Schiffselektrotechniker für Schiffe ebenfalls um diese. Er sucht routiniert nach den Ursachen der Fehlermeldungen und ergreift, je nachdem wie groß die Gefahr durch den entstandenen Fehler ist, sofortige Sicherheitsmaßnahmen. 
Auch die Reparatur der Schiffstechnik gehört zum Job des Schiffselektrotechnikers.

Bewerbung

So bewerben Sie sich richtig als Schiffselektrotechniker (m/w/d)

Wenn Sie sich als Schiffselektrotechniker bei einem Unternehmen bewerben wollen, sollten Sie folgende Kompetenzen mitbringen:

    • Teamarbeit
    • Strukturiertes Arbeiten
    • Sorgfalt und Genauigkeit
    • Kenntnisse der Schiffsbetriebstechnik
    • Lösungsorientiertes Denken

Mit diesen Fertigkeiten sind Sie bei den zukünftigen Arbeitgebern im Schiffbau gerne gesehen. Auf diese Kompetenzen achten die meisten Unternehmen nämlich, wenn sie Stellenanzeigen bzw. Stellenangebote für Schiffselektrotechniker und ähnliche Berufe ausschreiben. Sie sind angewiesen auf kompetente Fachkräfte, die ihren Job gewissenhaft und kompetent erledigen.

Häufig wird eine Bewerbung mit viel Stress verbunden, doch bei Amperdo ist das anders. Das neue innovative Karriereportal hat das Bewerbungsverfahren auf den Kopf gestellt, denn hier bewerben sich die Unternehmen bei Ihnen. 
Sie entscheiden, welcher Job Ihnen am meisten zusagt und wie viel Sie verdienen möchten - mit nur wenigen Klicks kommen auch Sie schon bald zu Ihrem Vorstellungsgespräch.

Profitieren Sie noch heute von unserem einmaligen System und finden Sie Ihren neuen Job als Schiffselektrotechniker mit Amperdo. Zu Ihrem Jobstart erhalten Sie von uns außerdem eine attraktive Geldprämie von bis zu 500 €!

Ausbildung

Wie können Sie Schiffselektrotechniker (m/w/d) werden?

Der Schiffselektrotechniker ist kein normaler Ausbildungsberuf, es handelt sich hierbei lediglich um eine berufliche Einsatzmöglichkeit. Das heißt, wenn Sie eine bestimmte Ausbildung beziehungsweise Weiterbildung in einem der Berufe in Richtung Technik absolviert haben, ist es Ihnen möglich, in Jobs im Schiffbau anzunehmen. Bestenfalls bringen Sie hierfür aber schon ein paar Jahre an Berufserfahrung mit.

Bei dem Schiffselektrotechniker ist aber auf jeden Fall eine erworbene Weiterbildung zum Techniker die Grundvoraussetzung, ganz gleich, ob ohne Schwerpunkt oder mit Schwerpunkt auf Energietechnik.

Die Technikerweiterbildung zum Schiffselektrotechniker dauert in Vollzeit zwei und in Teilzeit drei bis vier Jahre. In dieser Zeit beschäftigen Sie sich ausgiebig mit den Grundlagen, Aufgaben und Arbeitstechniken der Informationstechniken und lernen alles über elektrische Größen im Gleichstromkreis. Auch das elektrische Feld und die Stromtechnik werden behandelt. 

Weitere Lernbereiche in der Ausbildung zum Schiffselektrotechniker sind zum Beispiel:

    • wie funktioniert und wirkt die digitale Messtechnik
    • welche fachlichen Vorschriften müssen beachtet werden
    • technische Informatik
    • Elektronik
    • Antriebs- und Energietechnik

Als angehender Schiffselektrotechniker können Sie bereits während der Ausbildung eine Zusatzqualifikation erwerben, die aber nicht in jeder Fachschule angeboten wird. Grundsätzlich ist es Ihnen aber möglich, als Schiffselektrotechniker die Qualifikation zum Qualitätsassistenten oder zum zertifizierten Automatisierungstechniker (ZVEI) zu erlangen. 

Gehalt

Wie hoch ist das Gehalt eines Schiffselektrotechnikers (m/w/d)?

Das Einstiegsgehalt bei einem Schiffselektrotechniker kann bei 2.000 Euro im Monat anfangen, aber auch noch sehr weit ansteigen. Der Heuertarifvertrag für die deutsche Seeschifffahrt beispielsweise legt für diesen Job eine tarifliche Bruttoheuer von rund 4.500 bis 4.900 Euro im Monat fest. Darin sind allerdings schon sämtliche Zusatzleistungen wie Nachtarbeit, Überstunden, Kosten für die Arbeitskleidung, Verköstigung und anderes mit einberechnet. Wenn Arbeitgeber Ihnen das kostenlos zur Verfügung stellen, fällt Ihr Gehalt als Schiffselektrotechniker dementsprechend niedriger aus. 

Faktoren, die sich auch auf das Gehalt in diesem Job auswirken, sind zum Beispiel die Berufserfahrung und die Region, in der Sie als Schiffselektrotechniker arbeiten. Nach wie vor gibt es große Differenzen, was das Gehalt betrifft, zwischen dem Westen und dem Osten Deutschlands.

Mit Amperdo können Sie hier aber entgegenwirken, denn bei unserem Karriereportal für Handwerksberufe bestimmen Sie, zu welchen Konditionen Sie Ihren neuen Job als Schiffselektrotechniker antreten wollen. Sie sagen uns, wie Sie sich Ihr Gehalt in diesem Job vorstellen.

Erhalten Sie spannende Stellenangebote passend zu Ihrer Suche. Am Ende haben Sie die Wahl - Sie entscheiden, welches Stellenangebot für Schiffselektrotechniker Sie am meisten anspricht bzw. welchen Job Sie wählen!

Arbeitgeber

In welchen Unternehmen arbeiten eigentlich Schiffselektrotechniker (m/w/d)?

In der Regel arbeiten Schiffselektrotechniker natürlich in der Schifffahrt bzw. im Schiffbau, schließlich sind Schiffe Ihr ausgewählter Fachbereich. Daher können Sie als Schiffselektrotechniker auf Kreuzfahrtschiffen, Kühlschiffen, Gastankern und Binnenschiffen tätig werden und bei den entsprechenden Unternehmen passende Jobs finden. 

Auch in der Fischerei werden Schiffe verwendet, wo Sie sich als Schiffselektrotechniker in Ihrem Job um die Trawler kümmern. In der Marine müssen die Schiffe ebenfalls sicher funktionieren, daher werden auch hier immer wieder Stellenanzeigen für Jobs als Schiffselektrotechniker ausgeschrieben.

Häufig arbeiten Schiffselektrotechniker in Ihrem Beruf in Schichtarbeit und sind entweder auf den Schiffen selbst oder in den Werkhallen und auf den Docks im Freien tätig. Dabei müssen sie in diesem Job immer Ihre vorgeschriebene Sicherheits- und Arbeitskleidung tragen. Der Gehörschutz ist zum Beispiel sehr wichtig, weil Sie oft großem Lärm ausgesetzt sind. 

Aufstieg und Weiterbildung

So sehen Ihre Aufstiegschancen als Schiffselektrotechniker (m/w/d) aus

Eine abgeschlossene Ausbildung zum Schiffselektrotechniker ist bereits eine gute Grundlage, um einen sicheren Job zu finden. Dabei gibt es noch so viele weitere Möglichkeiten, um die Karriereleiter weiter aufzusteigen. Damit gewinnen Sie nicht nur hohes Ansehen, sondern haben auch viel mehr Möglichkeiten und Chancen bei Ihrer Jobsuche. 
Es gibt viele Berufe, die Sie nach einer Weiterbildung ausüben können und womöglich sogar ein besseres Gehalt als der Schiffselektrotechniker verdienen.

Für Sie als Schiffselektrotechniker bietet sich daher ein Studium oder eine weitere Weiterbildung an, um frisches Wissen, neue Fertigkeiten und die aktuellsten Kenntnisse der Wissenschaft zu erwerben. 

Mögliche Optionen für Sie sind daher:

    • Technischer Betriebswirt (Kaufmännische Weiterbildung)
    • Techniker für Wirtschaftstechnik (Technikerweiterbildung)
    • Fachkraft für Arbeitssicherheit (Weiterbildung)
    • Schiffsbetriebstechnik (Studium)
    • Elektrotechnik (Studium)
    • Schiffbau und Meerestechnik (Studium)

Doch nicht jeder hat Lust darauf, noch einmal die Schulbank zu drücken. Aber keine Sorge, ein einfacher Jobwechsel kann Sie als Schiffselektrotechniker genauso gut beruflich voranbringen. 
Bei Amperdo, Ihrem neuen Karriereportal für Berufe in Handwerk und Industrie, erwartet Sie kompetente Beratung, serviceorientiertes Personal und eine Einstiegsprämie bei erfolgreicher Jobsuche. Mit uns finden Sie zu Ihrem neuen Job als Schiffselektrotechniker, so wie Sie ihn sich vorstellen.
Melden Sie sich noch heute auf Amperdo an – schnell, sicher und kostenlos!

Ähnliche Jobprofile

Jetzt bei Amperdo bewerben!


Wie möchten Sie arbeiten?
Haben Sie eine in Deutschland anerkannte und abgeschlossene Berufsausbildung/Examen?

Anrede
Datei hinzugefügt